Icon
Spiel des Jahres
Spiel des Jahres
Wir kommentieren die Listen.
Can't-Stop-Prinzip
Das Can't-Stop-Prinzip
eine humoristische Betrachtung des Can't-Stop-Prinzips.
Legacy-Spiele
Legacy-Spiele - ein paar Gedanken
ein paar Gedanken zu Legacy-Spielen.
Woodlands
Oberhof 2018
Trenner für die Folien von Woodlands.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Dragon Castle Photosynthese Ganz schön clever Santa Maria
Rezensionen zu
Nürnberger Neuheiten

drop it Luxor Black Jacky Der Krieg der Knöpfe Die Quacksalber von Quedlinburg Dragon Castle Ganz schön clever Loot Island Photosynthese Santa Maria The Rise of Queensdale T.I.M.E. Stories - Estrella Drive Woodlands
Rezensionen zu nominierten Spielen
Azul Die Quacksalber von Quedlinburg Heaven & Ale Luxor
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Orcs Orcs OrcsOrcs Orcs Orcs

Der versteckte Ork

"Hier meldet sich Oughclaugh aus seinem Versteck. Ich möchte euch kurz meine Geschichte erzählen. Ja, ihr seht richtig. Ich bin ein Ork. Bitte nicht erschrecken. Zurück zur Geschichte. Kennt ihr Zauberer, die Wesen die lauter Unheil mit Magie verursachen? Bestimmt kennt ihr sie. Die messen sich gern im Wettstreit und wisst ihr was das Neueste ist? Sie stellen sich auf einen Turm, den sie dann verteidigen. Und wer muss angreifen? Natürlich wir Orks, dazu ein paar Goblins und damit es angeblich fair ist, bekommen wir einen Lavagolem an unsere Seite.

Weg ist der Ork ...Aber daran ist überhaupt nichts fair. Wir bekommen Blitzschläge, Feuerbälle und Erdbeben ab. Die machen uns völlig fertig. Die haben ihren Spaß und wir die Wunden. Und weil es denen so viel Spaß macht, wiederholen sie das immer wieder. Da hat man sich dann gerade erholt und muss wieder und wieder angreifen.
Einmal habe ich den Turm erreicht. Und dann? Nichts! Meine Freunde sind dann im Wettbewerb weniger wert. Das ist alles. Dabei hätte ich so gern einen vergifteten Dolch in diese, wie heißt sie noch gleich, Emma gesteckt. Aber das ist gegen die Regeln. Ist ja klar, das tut DENEN ja weh.

Also habe ich beschlossen, einfach abzuhauen. Ich wusste erst nicht wohin. Auch war der Tisch sehr hoch. Ich hab mich trotzdem fallen lassen. Und jetzt bin ich irgendwo unter einem Sofa. Da entdeckt mich keiner. Jetzt haben sie nur noch meinen leeren Standfuß zum Spielen. Das muss ihnen jetzt genügen.
Ich habe gehört, die Zauberer haben bei der Queen einen Ersatz-Ork angefordert, einer von der Ersatzbank. Dann muss der herhalten. Macht mir nichts aus, dass es ein Artgenosse ist, bin schließlich Ork. Da kann ich auch die eigenen Leute verraten. Nun muss ich Schluss machen. Hier sind zu viele Menschen. Die dürfen mich nicht entdecken. Euer Oughclaugh"

Zurück zur Rezension.

Steckbrief
Orcs Orcs Orcs

Autoren Verlag Spieler Alter Spieldauer Gestaltung
Frank Thyben Queen Games 2 - 4 Spieler ab 10 Jahre ca. 60 Minuten Marko Fiedler, Stefanie Böhm, Melanie Maier, Steven Bagatzky