Icon
Spiel '17
Unser Messebericht ist fertig.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Istanbul - Das Würfelspiel Azul Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Okiya
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Azul Das Fundament der Ewigkeit Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Istanbul - Das Würfelspiel Kingdom Builder Harvest Memoarrr! Okiya Queendomino Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Dominion - AbenteuerDominion - Abenteuer

Lange Zeit hieß es, die Gilden seien die letzte Dominion-Edition. Dann kam die Ankündigung für Abenteuer. Es war noch nicht zu Ende mit neuen Dominion-Karten. Das Abenteuer besteht aus 28 neuen Königreich-Karten sowie Ereignissen, sechs Wirtshaus-Tableaus und vielen Markern. Wir schauen uns das einmal im Detail an.

Karawanenwächter Kundschafter Page Relikt

Die Ereignisse sind ein neues Konzept. Zu der Standardauslage können beliebig viele Ereignisse hinzugenommen werden, empfohlen werden zwei. Jedes Ereignis hat einen Preis und eine Wirkung. Als Beispiele seien hier das Freudenfeuer "Entsorge bis zu zwei Karten, die du im Spiel hast" und die Expedition "Ziehe in deiner Aufräumphase 2 zusätzliche Karten" angeführt. Beide Ereignisse haben dabei Kosten von 3.
Für einen Kauf und entsprechend viel Geld kann man das Ereignis für sich persönlich eintreten lassen. Im Gegensatz zum Kauf einer Karte erhält man bei der Aktivierung eines Ereignisses keine weitere Karte in sein Deck.
Welche Auswirkungen die Ereignisse auf ein Spiel haben, hängt davon stark ab, ob die Effekte auch über Königreichkarten möglich sind. Es gibt Auslagen, bei denen sind Ereignisse sehr begehrt. In anderen wiederum werden sie ignoriert.

Wanderzirkus Ball

Die Königreichkarten sind sehr vielseitig. Zunächst einmal sind die Konzepte der Dauerkarten aus Seaside und der Geldkarten mit Anweisungen aus Blütezeit zurück. Auch gibt es zwei neue Karten, die zu mehreren Bereichen gehören, eine davon ist eine Dauerkarte mit Reaktion. Auch das Konzept der Veränderung einer Karte ist wieder da. Dieses Mal sind es zwei Karten, die sich bis zu vier Mal verwandeln können.
Mit dem Wirtshaus gibt es ein weiteres Tableau. Während des Spiels werden hier Karten abgelegt. Sie "warten" dann im Wirtshaus, bis der Spieler den Einsatz der Karte beschließt. Mit den Markern wird es schließlich möglich, Zustände im Spiel über einen Spielzug hinaus zu erhalten.

Für mich hat diese Erweiterung den Namen Abenteuer, weil ich es reichlich viel zu entdecken gibt. Selbst jetzt habe ich noch nicht alle Königreichkarten gespielt. Das gleiche gilt für die Ereignisse. Bereits jetzt, nach der Kenntnis der Mehrheit der Karten, kann ich sagen, dass sich die Abenteuer lohnen. Die Karten bringen viel frischen Wind in die Dominion-Welt.
In dieser Erweiterung werden viele Konzepte aufgegriffen, die nach und nach über die einzelnen anderen Erweiterungen eingeführt wurden. Daher rate ich unerfahrenen Dominion-Spielern, erst andere Erweiterungen kennen zu lernen. Wer über Kenntnis etlicher Erweiterungen verfügt, dem sei diese Erweiterung nicht nur empfohlen, sondern richtig nahe ans Herz gelegt. (wd)

Steckbrief
Dominion - Abenteuer

Autoren Verlag Spieler Alter Spieldauer Gestaltung
Donald X. Vaccarino ASS 2 - 4 Spieler ab 13 Jahre ca. 30 Minuten Lorraine Schleter