Icon
Spiel '17
Unser Messebericht ist fertig.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Istanbul - Das Würfelspiel Azul Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Okiya
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Azul Das Fundament der Ewigkeit Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Istanbul - Das Würfelspiel Kingdom Builder Harvest Memoarrr! Okiya Queendomino Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Dominion - Die GildenDominion - Die Gilden

Die siebte Erweiterung war lange Zeit als die letzte Erweiterung zu Dominion angekündigt, zumindest seitens des Autors. Erst eine Umfrage, wie es mit Dominion weitergehen soll, lässt eine andere Perspektive erkennen, denn eine der vorgegebenen Antworten lautete "Ich wünsche mir als nächstes eine neue Erweiterung."
Bevor wir uns in der Zukunft verlieren, schauen wir lieber einmal auf die Gilden. Das Thema der Gilden ist das Handwerk, das sich auch in vielen der Kartenbezeichnungen wiederfindet. Spielerisch dreht sich vieles um Münzen, die hier 25-fach beiliegen und uns schon aus Seaside bekannt sind.

Bäcker Leuchtenmacher Meisterstück Platz

Für diese Münzen gibt es zwei einfache Regel: Beim Kauf kann ich Münzen zu dem Geld, dass ich bereits durch Karten bekommen habe, hinzugeben und so meine Kaufkraft erhöhen. Die Münzen sind dabei, wie in der realen Welt, abzugeben. Zum anderen, kann man Münzen, wenn man sie bekommt, über den eigenen Spielzug hinaus behalten. Hier gibt es somit zum ersten Mal die Möglichkeit, Geld über eine lange Zeit aufzubewahren.
Damit habe ich nun die Möglichkeit, meine Kaufkraft entsprechend meinen Wünschen anzupassen. Schon ein oder zwei Münzen genügen, um in der Startphase die beliebten fünf Geld Kaufkraft zu erreichen. Später können Münzen gut dazu verwendet werden, Provinzen oder andere hochwertige beziehungsweise punkteträchtige Karten zu kaufen.

Herold Kaufmannsgilde Wahrsager Steinmetz

Die Münzen geben den Spielern ein positives Spielgefühl, weil sie nun nicht mehr so abhängig vom Zufall bei den einzelnen Kartenhänden sind. Dies prägt die komplette Erweiterung, auch wenn sie zwei durchaus heftige Angriffskarten enthält. Wie immer bei den kleinen Erweiterungen ist die geringe Anzahl an neuen Königreichkarten der große Wehmutstropfen. (wd)

Steckbrief
Dominion - Die Gilden

Autoren Verlag Spieler Alter Spieldauer Gestaltung
Donald X. Vaccarino Rio Grande 2 - 4 Spieler ab 13 Jahre ca. 30 Minuten Matthias Catrein