Icon
Näher betrachtet: Mangrovia - Archipel
Konstruktion des Archipels aus Mangrovia
Geschichte: Mangrovia - Archipel
vom Ork, der sich versteckt.
neueste Rezensionen
Orcs Orcs Orcs Mangrovia Barragoon Drecksause
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

7 Steps Abyss Barragoon Das Vermächtnis Drecksause La Isla Las Vegas Boulevard Mangrovia Orcs ORcs Orcs
Rezensionen zu ausgeewählten
Nürnberger Neuheiten

Abluxxen Camel Up Istanbul Splendor
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

QwixxQwixx

Es gibt immer wieder Spiele, die positiv überraschen. Ein solches Spiel ist Qwixx. Das beginnt schon beim Material, denn beim Nürnberger Spielkarten Verlag erwarte ich Karten in der Schachtel. Stattdessen sind es sechs Würfel und ein Block.

Zettel zum NotierenVon diesem Block bekommt jeder Spieler einen Zettel zum Notieren seiner ausgewählten Zahlen. Reihum wird jeder Spieler zum Würfler. Er wirft die sechs Würfel, zwei weiße und vier farbige. Jeder Spieler darf dann eine Zahl auf seinem Zettel ankreuzen, die der Summe der beiden weißen Würfel entspricht. Dabei gibt es eine Einschränkung: Befinden sich in einer Reihe schon Kreuze, dürfen nur rechts davon noch Zahlen angekreuzt werden.
Anschließend darf der Würfler noch eine Kombination aus einem farbigen und einem weißen Würfel bilden. Diese Zahl darf nur er ankreuzen, und zwar in der Reihe, auf die der farbige Würfel verweist. Auch hier darf das Kreuz nur weiter rechts als alle anderen Kreuze in der ausgewählten Reihe erfolgen.

Kann oder will der Würfler kein Kreuz in seinem Wurf machen, muss er einen Fehlwurf markieren. Wenn es der vierte Fehlwurf des Spielers ist, endet das Spiel sofort. Das Spiel kann auch darüber enden, dass zwei Reihen geschlossen wurden. Eine Reihe wird geschlossen, wenn ein Spieler die ganz rechte Zahl, also eine rote oder gelbe 12 oder eine grüne oder blaue 2, ankreuzt und er vorher schon mindestens fünf Kreuze in der Reihe hatte.
Die Wertung ist denkbar einfach. Für jedes Kreuz gibt es Punkte: Das erste ein einer Reihe bringt einen, das zweite zwei und so weiter. Zur Vereinfachung stehen die Werte mit auf dem Zettel. Pro Fehlwurf werden noch fünf Punkte abgezogen.

Die 6 Qwixx-WürfelQwixx ist ein schnell erklärtes Würfelspiel, das viel Spaß und Spannung bringt. Gegenüber vielen anderen Würfelspielen hat es zwei Vorteile: Jeder Spieler macht nur eine Wurf. Das geht zügig. Und weil jeder den Wurf der Mitspieler mitbenutzen kann, sind alle Spieler bei jedem Wurf ins Geschehen eingebunden.

Zwei Kritikpunkte bleiben dennoch. Zum einen verbraucht sich der Block recht schnell. Zum anderen ist es mir nicht verständlich, warum der Verlag mit der Schreibweise sich an Qwirkle anhängt. Das Spiel hat das absolut nicht nötig, denn es überzeugt durch seine Qualität. (wd)

Steckbrief
Qwixx

Autoren Verlag Spieler Alter Spieldauer Gestaltung
Steffen Benndorf Nürnberger Spielkarten 2 - 5 Spieler ab 8 Jahre ca. 15 Minuten Oliver Freudenreich, Sandra Freudenreich