Spiel'21 Spiel'21 und Herbstneuheiten

und Herbstneuheiten 2021


Startseite     Gedanken vor der Messe     Verantwortung statt Corona    

Deutscher Spielepreis - Preisträger und Kommentar

Ersteindrücke: Übersicht nach Verlagen  /   chronologisch



Nachdem im vergangenen Jahr die Spiel ‘20 als SPIEL.digital durchgeführt wurde, kann sie jetzt wieder als reale Publikumsmesse stattfinden. Das halten wir für ein wichtiges Zeichen. Lassen sich so viele Menschen wie möglich impfen, können wir in das normale Leben zurückkehren.

Wir freuen uns auf die Messe, und werden, wie auch in den vergangenen Jahren, ab sofort über die von uns gespielten Neuheiten berichten.
Diese Berichte sind keine Rezensionen, sondern persönliche Ersteindrücke, die auf nur einem Spiel beruhen. Ob sie später halten, was sie versprechen oder ob sie erst einen Dornröschenschlaf machen und mit mehrfachem Spielen ihre Qualität zeigen, werden wir später feststellen. Diese Ergebnisse halten wir dann, wie immer, in unseren Rezensionen fest.
Außerdem werden wir auch über die Wirkung der Coronamaßnahmen auf die Atmosphäre der Messe berichten.

Von Verlagsseite hört man oft, dass Spiele voraussichtlich nicht rechtzeitig zur Messe ankommen. Gesperrte Häfen in China legten den Containerverkehr lahm. Doch das soll nicht stören. Neuheiten von mehr als 500 Ausstellern aus 41 Ländern lassen sicherlich keine Langeweile aufkommen.

Für viele dürften auch noch die Herbstneuheiten des letzten Jahres interessant sein, denn es gab ja keine reale Spiel ‘20.(Redaktion)