Icon
Spiel des Jahres
Spiel des Jahres
Wir kommentieren die Listen.
Can't-Stop-Prinzip
Das Can't-Stop-Prinzip
eine humoristische Betrachtung des Can't-Stop-Prinzips.
Legacy-Spiele
Legacy-Spiele - ein paar Gedanken
ein paar Gedanken zu Legacy-Spielen.
Woodlands
Oberhof 2018
Trenner für die Folien von Woodlands.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Santa Maria Die Quacksalber von Quedlinburg The Rise of Queensdale drop it
Rezensionen zu
Nürnberger Neuheiten

drop it T.I.M.E. Stories - Estrella Drive Luxor Black Jacky Der Krieg der Knöpfe Die Quacksalber von Quedlinburg Loot Island Santa Maria The Rise of Queensdale Woodlands
Rezensionen zu nominierten Spielen
Azul Die Quacksalber von Quedlinburg Heaven & Ale Luxor
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

T.I.M.E Stories - Estrella DriveT.I.M.E Stories - Estrella Drive

Letztes Mal schrieb ich, dass Bob für uns ein nicht ganz jugendfreies Abenteuer in Hollywood auserkoren hat. Da wurde ich schon neugierig. Nun stand das Abenteuer bevor. Vorab aber gab es erst einmal…
Nein, lasst euch überraschen, was als erstes in der Basis passierte. Das war dieses Mal schon ein wenig anders. Dann wurden wir in das Jahr 1982 geschickt, in eine Villa am Estrella Drive. Das Ziel war sehr schnell klar. Es soll eine Séance stattfinden, und wir kamen zu dem Vergnügen, die dafür notwendigen Utensilien zu beschaffen.
Irgendwie fühlte ich mich dabei wie ein Pizza-Express: Pizza einladen und ausliefern, sprich ein Teil finden und dann zu seinem Bestimmungsort bringen. Zwischendurch landeten wir immer wieder in Sackgassen. Das kostete uns unnötig Zeit, und das viel zu oft. Das Szenario war dabei schon ein wenig unheimlich. Wir merkten schnell, dass etwas mit der Villa nicht stimmte. Als wir unsere erste Aufgabe erfüllt hatten und zur Basis zurückkehrten, dass wir nun in das Jahr 1969 zurückgeschickt würden.

In dem Jahr ist etwas in der Villa passiert. Wir hatten auch erfahren was, doch möchte ich das hier nicht preisgeben. Wir jedenfalls sollten noch eine Kleinigkeit regeln. Dieses Regeln bestand dann in einem sehr genauen Timing der Abläufe. Kennt ihr „Und ewig grüßt das Murmeltier? So erging es uns, einfach den Ablauf im Jahr 1969 optimieren. Je näher wir an das Optimum herankamen, desto einfacher wurde es für uns.
Na ja, wir kamen zu Bob zurück. Wir fragten nach und erkannte das Optimum, von dem wir deutlich entfernt waren. Im ersten Durchlauf war das übrigens nicht erreichbar. Auch später ging unser Bestreben nicht dorthin, denn so klar war unser Auftrag dann nicht formuliert, dass wir genau wussten, wie wir uns in der Vergangenheit verhalten sollten.

Ganz ehrlich, dieser Auftrag war nicht mein Ding. Ich mag lieber Knobeleien. Dazu war das mit dem jugendfrei auch nicht so spannend. Ich denke, das galt vor allem für den Konsum von Drogen und auch wegen der Gewaltszenen. Das bisschen Sex und den Alkohol können wir vernachlässigen. Ganz ehrlich, ich hoffe beim nächsten Mal auf einen deutlich anderen Auftrag. Bei diesem bin ich in Versuchung, der T.I.M.E Agency meine Kündigung zu überreichen. (wd).

Steckbrief
T.I.M.E Stories - Estrella Drive

Autoren Verlag Spieler Alter Spieldauer Gestaltung
Willy Dupont, Manuel Rozoy Space Cowboys 2 - 4 Spieler ab 12 Jahre ca. 90 Minuten Cari, Pascal Quidault