Herbstneuheiten 2020Herbstneuheiten'20

Start 

Spiele: Ersteindrücke 

Deutscher Spielepreis: Ergebnis und Kommentar 



Deutscher SpielepreisErgebnis und Kommentar

Es herrscht Einigkeit zwischen den Spielern und der Jury Spiel des Jahres: Das Kennerspiel gewinnt den Deutschen Spielepreis, dahinter folgt eines der beiden nominierten Spiele. Insoweit ist es keine Überraschung, eher schon, dass es sich um zwei Spiele handelt, die kleinformatige Schachteln ihr zu Hause nennen.

Es gibt vier klare Sieger mit diesem DSP, denen wir allen herzlich gratulieren. Hauptgewinner ist eindeutig der Verlag Kosmos, der beide Preise abräumte und zeigte, dass es nicht nur die kleinen Verlage mit einem Programm für Vielspieler sind, die gute Spiele für Kenner herausbringen.
Letztes Jahr gelang Feuerland der ganz große Wurf. Dieses Jahr überzeugte das Verlagsprogramm mit drei Spielen, die es unter die Top 10 schafften. Bei der nicht gerade hohen Anzahl an Spielen, die dieser Verlag jedes Jahr herausbringt, sind diese drei Platzierungen sehr hoch zu bewerten.
Kontinuität zeigt auch Pegasus mit seinen Partnern. Ein Spiel aus dem eigenen Verlag, ein Spiel von einem Partner zeugen auch dieses Mal wieder von dem guten, vielfältigen Programm.
Es sind nicht nur Verlage, die eine Bestätigung bekommen, sondern auch Autoren. Seine jährliche Bestätigung für die Qualität der von ihm entwickelten Spiele bekam Autor Alexander Pfister mit dem dritten Platz.

Insgesamt ist das Bild beim Deutschen Spielepreis wie wir es gewöhnt sind: Viele Expertenspiele, einige Kennerspiele und die wirklich guten Kennerspiele an der Spitze. Das kennzeichnet für uns genau den Deutschen Spielepreis: Viele anspruchsvolle Spiele, die nicht in die Sphären des Höchstanspruchsvollen abdriften mit der ein oder anderen Ausnahme. Und genau darin liegt der Wert dieses Preises. (Redaktion)

Deutscher Spielepreis 2020
Platz Spiel Autor(en) Verlag
1 Die Crew Thomas Sing Kosmos
2 Der Kartograph Jordy Adan Pegasus
3 Maracaibo Alexander Pfister dlp Games
4 Wasserkraft Tommaso Battista und Simone Luciani Feuerland
5 Cooper Island Andreas Odendahl Frosted Games
6 Glen More II: Chronicles Mathias Kramer Funtails
7 Crystal Palace Carsten Lauber Feuerland
8 Parks Henry Audubon Feuerland
9 Marco Polo II - Im Auftrag des Khan Simone Luciani und Daniele Tascini Hans im Glück
10 Paladine des Westfrankenreichs Shem Phillips und S. J. Macdonald Schwerkraft
Deutscher Kinderspielepreis 2019
Platz Spiel Autor(en) Verlag
1 Andor Junior Inka und Markus Brand Kosmos