Icon
Wir wünschen unseren Lesern
frohe Festtage


Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Heaven & Ale Merlin Iguazú When I dream
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Azul Bunny Kingdom Das Fundament der Ewigkeit Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Heaven & Ale Iguazú Istanbul - Das Würfelspiel Karuba - Das Kartenspiel Kingdom Builder Harvest Majesty Memoarrr! Merlin Okiya Otys Pioneers Queendomino Ta-Ke When I dream Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Der Palast von Alhambra - Die FalknerDer Palast von Alhambra - Die Falkner

In den letzten Jahren wurde es still im Alhambra, kam doch nur ein Modul in Sonderverpackung heraus: Die magischen Gebäude. Diese Durststrecke hat ein Ende, denn nun erschien die sechste Erweiterung mit vier weiteren Modulen.


Die Portale

Die PortaleAuf Plättchen, deren Grundform ein rechtwinkeliges Dreieck ist, befindet sich an der langen Seite eine Mauer. Diese Mauer wird von einem Portal unterbrochen. Die Farbe des Portals gibt an, zu welchem Gebäudetyp es gehört. Zu jedem der sechs Typen gibt es drei Portale.

Wenn man ein Gebäude des entsprechenden Typs kauft, so kann man gleichzeitig ein Portal kaufen. Der Preis richtet sich nach den ausstehenden Wertungen und senkt sich im Laufe des Spiels von 6 über 4 nach 2 Geld. Beim Anbau müssen sie dann neben einem Gebäude ihres Typs in der Alhambra liegen.

Bei einer Wertung zählt die Mauer wie gewohnt zur Länge der Stadtmauer und bringt einen Punkt. Die Portale, die sich im längsten Mauerabschnitt befinden, bringen zusätzlich noch zwei weitere Punkte.

Die Portale sind mächtige Konstruktionen. Die Punkte sind reizvoll, aber mächtiger ist die Form. Geschickt eingesetzt, ermöglichen sind langgezogenen Konstruktionen der Alhambra, die früher nicht möglich waren.


Die Baustellen

Die BaustellenWenn ein Gebäudeplättchen zu teuer war und man auch nicht die Chance hatte, an das richtige Geld zu kommen, war es außer Reichweite. Mit den Baustellen ist das nun anders. Das Gebäude wird zum halben Preis errichten und mit einem Baustellenschild markiert. Solange das Gebäude ein Baustelle ist, solange zählt bei einer Wertung nur die Mauer, aber nicht das Gebäude. Auf der Rückseite trägt das Baustellenschild die Farbe einer Geldsorte. Um das Gebäude zu aktivieren, muss der komplette Preis des Gebäudes in dieser Währung gezahlt werden. Insgesamt verteuern die Baustellen ein Gebäude. Dafür kann man es sich aber frühzeitig sichern und, was am Ende des Spiels oft wichtiger ist, den Mitspielern vorenthalten.


Die Wechselscheine

Die WechselscheineBisher gab es Wechselgeld: Wurde ein Gebäude überzahlt, gab es eine Münze in einer zufälligen Währung zurück. Nun gibt es Wechselscheine und die sind ein wenig größer. Überzahlt man nun ein Gebäude, wählt man sich eine Geldsorte aus und bekommt darin das Wechselgeld zurück. Besitzt man aber noch Geld aus einer früheren Überzahlung, verfällt der Rest. Das Geld auf dem Wechselschein kann man bei späteren Käufen wie eine Geldkarte ausgeben.


Das Namen gebende Modul für die Erweiterung ist

Die Falkner

Die Falkner15 Falken in drei Farben warten darauf, in die Alhambra einziehen zu dürfen. Sie sind sehr anspruchsvoll und landen nur aus einer Kreuzung, an de sich vier Gebäudeplättchen treffen. Jeder Falk hat eine Farbe und zwei Hintergrundfarben. Die beiden Hintergrundfarben müssen mit zwei der vier Plättchen an der Kreuzung korrespondieren, sonst landet der Falke nicht. Der Kauf von Falken kostet neben einer Geldkarte pro Falken auch den gesamten Spielzug. Dafür darf man beliebig viele Falken erstehen.

Die Farbe des Falken ist für die Wertung relevant: Jede Farbe der Falken wird getrennt gewertet und es gibt Siegpunkte nach Anzahl der Falken.


Das Fazit ist ganz einfach: Für mich als Alhambra-Fan ist es schön, dass es neue Module gibt. Diese bringen nochmals neue Ideen, obwohl es bereits jetzt genug Abwechslung gab. Für mich ist viel wichtiger, dass das Spiel jetzt wieder häufiger auf den Tisch kommt - es erlebt mit neuen Modulen eine kleine Renaissance. (wd)

Steckbrief
Der Palast von Alhambra - Die Falkner

Autoren Verlag Spieler Alter Spieldauer Gestaltung
Dirk Henn, Wolfgang Panning Queen Games 2 - 6 Spieler ab 8 Jahre 45 - 60 Minuten keine Angabe