Spiel des Jahres 2024Spiel des Jahres

Spiel des Jahres  Kennerspiel des Jahres  Kinderspiel des Jahres 

Kommentar zu Listen und Nominierungen 


Kommentar zu den Listen und Nominierungen

Jährlich gibt es über 1000 Neuerscheinungen, sodass wir nicht alle Spiele kennen können. Für uns sind daher die Listen der Jury immer zweiseitig. Zum einen schauen wir nach den Spielen, die wir und unsere Mitspieler gut finden, zum anderen werden wir auf uns noch unbekannte Spiele gestoßen. Beides hat seinen Reiz.

Beim Spiel des Jahres kennen wir bisher nur Sky Team, das völlig zurecht nominiert wurde. Hat ein Spiel, das ausschließlich für zwei Spieler ist, Chancen auf den Titel?
Auch von den empfohlenen Spielen kennen wir nur die Hälfte. Bei allen können wir nachvollziehen, dass sie empfohlen werden.

Beim Kennerspiel kennen wir zwei Spiele aus eigener Erfahrung. Auch hier gilt, dass die Nominierungen zurecht erfolgt sind. Das dritte Spiel, Zug um Zug Legacy, haben wir nur beobachtet. Es wurden an dem Abend reichlich Partien gespielt. Der Reiz war also für die Spieler hoch.
Und was wir beim Spiel des Jahres über die Empfehlungsliste geschrieben haben, gilt gleichermaßen hier beim Kennerspiel.

Mit der Auswahl der Spiele, die wir kennen, sind wir zufrieden. (Redaktion)