Lost Cities - Roll & Write

Zur großen Lost Cities Familie stößt jetzt, wen überrascht das noch, auch eine Roll & Write Version.

Gewürfelt wird mit drei Farb- und drei Zahlenwürfeln. Die Zahlenwürfel sind zehnseitige Würfel mit den Ziffern von 0 - 9. Die Farbwürfel zeigen sechs verschiedenfarbige Symbole. Der aktive Spieler würfelt und sucht sich ein Paar heraus. Die restlichen Spieler können sich aus dem Rest ein Paar auswählen.

Auf dem Wertungsblatt befinden sich Spalten für die 6 verschiedenen Expeditionen. Mit einer 0 und der zugehörigen Farbe kann ich den Wert der Expedition, wenn sie noch nicht angefangen wurde, verdoppeln. Ansonsten muss ich jede Expedition von unten nach oben führen. Das heißt, ich starte unten mit einer kleinen Ziffer im untersten Feld. Die nachfolgenden Felder müssen mit der gleichen oder einer größeren Ziffer gefüllt werden. Je weiter die Reihe gefüllt ist, desto mehr Punkte bringt sie. Einige Felder der Reihen haben Spezialfunktionen. Ein Artefaktfeld erlaubt, ein Feld der Artefaktleiste, in der jedes weiter Artefakt mehr Wert wird, anzukreuzen; ein Beschleunigungsfeld bringt ein beliebiges weiteres Feld in irgendeiner der Expeditionen .
Kann oder will ich ein nichts eintragen, muss ich das in der Fehlwurfleiste ankreuzen. Bis acht Fehlwürfe geben mir Punkte, der neunte entwertet die Reihe.
Zwischen dem siebten und achten Feld einer jeden Leiste gibt es eine Brücke. Wer diese zuerst überquert, bekommt Sonderpunkte.
Das Spiel ist beendet, wenn alle den neunten Fehlwurf gemacht haben oder sämtliche Brücken überquert wurden. Nun werden die Ergebnisse der einzelnen Spalten (Expeditionen, Artefakte, Fehlwürfe addiert, hinzu kommen die Brücken, und der Sieger steht fest.

Die aufsteigenden Reihen in verschiedenen Farben und das Wetten lassen die Verwandtschaft mit dem Original erkennen, die Brücken sind aus dem Keltis/Lost Cities Brettspiel bekannt. Der Einstieg fällt sehr leicht, wenn man das Prinzip kennt, und ist locker runtergespielt. Wie im Original muss man seine Mitspieler immer im Auge behalten. Mir gefällt es. (bd)

Autoren Verlag Spieler Alter Spieldauer Gestaltung
Reiner Knizia Kosmos 2 - 5 Spieler ab 8 Jahre ca. 30 Minuten Bernd Wagenfeld