Thema: Castle, Burg, Palast und SchlossSommerrätsel

Ausschreibung  Teilnahmebedingungen  Preis  Teilnehmen  Lösungen 


Wir feiern ein Jubiläum: Zum zehnten Mal gibt es bei uns ein Sommerrätsel!

Wir beim ersten Mal ist jetzt wieder Ravensburger unser Partner, der die Preise stellt.
Das im Herbst erscheinende Spiel von alea "Castles of Tuscany" von Stefan Feld ist unser Preis.
Daher drehen sich die Fragen um Schlösser und ähnliche Gebäude wie Burgen, Festungen, Paläste und was sonst dazu gehört.

Und so wird gewonnen:

Wir stellen im Juli und August täglich eine Frage zu unserem Thema.

  • Ein Spiel geht an denjenigen, der die meisten Fragen richtig beantwortet hat, bei Gleichheit entscheidet das Los.
  • Ein Spiel wird unter allen richtigen Antworten im Juli vergeben. Dabei ist jede richtige Antwort ein Los.
  • Ein Spiel wird unter allen richtigen Antworten im August vergeben. Dabei ist jede richtige Antwort ein Los.
  • Das vierte Spiel wird unter allen richtigen Einsendungen verlost.

Es gelten die Teilnahmebedingungen der Pöppelkiste. Zusätzlich gilt: Niemand kann zweimal gewinnen.

Noch ein paar Hinweise zu den Antworten: Die meisten Antworten sind kurz und bestehen aus wenigen Wörtern, wenn nicht nur aus einem Wort. Antworten zählen nur dann als richtig, wenn sie genau genug sind. Beispiel: Lautet die Frage "Wo wohnt die Queen?", so wäre in England zwar korrekt, aber zu ungenau. Die präzise Antwort lautet: Im Buckingham Palace.

Des Weiteren mag es mehrere Antworten zu einer Frage geben. Es gelten immer nur die Antworten mit Bezug auf das Thema des Sommerrätsels. Bei der Frage "Wie heißt eine Sehenswürdigkeit in London?" wäre die Antwort London Eye inhatlich korrekt. Sie wird aber nicht anerkannt, weil erneut die Antowrt Buckingham Palace besser ist, denn sie hat einen Bezug zu unserem Thema. Und ein letztes: Ist eine Antwort umfangreicher als erforderlich, muss auch der Rest der Antwort korrekt sein, damit die gesamte Antwort anerkannt wird.

Und nun wünschen wir, Brigitte und Wolfgang, viel Spaß beim Sommerrätsel 2020.