Icon
Spiel '17
Unser Messebericht ist fertig.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Pioneers Istanbul - Das Würfelspiel Azul Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Azul Das Fundament der Ewigkeit Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Istanbul - Das Würfelspiel Kingdom Builder Harvest Memoarrr! Okiya Pioneers Queendomino Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Micro RobotsMicro Robots

Viele Spiele für Große bekommen Geschwister, die für jüngere Spieler gedacht sind. Auch der Klassiker Rasende Roboter bekommt jetzt einen kleinen Ableger, der jedoch einen anderen Vater hat.

So läuft das kleine Spiel;
SpielplanVier Teilpläne werden beliebig zu einem großen Spielplan zusammengelegt, der in einem 6 mal 6 Raster 1 bis 6 Würfelpunkte in 1-6 Farben zeigt.
Zu Spielbeginn wird mit einem Farb- und einem normalen Würfel gewürfelt und so ein Startpunkt bestimmt. Dieser wird mit einem großen, transparenten Chip markiert. Ein zweiter Würfelwurf bestimmt das Ziel, das mit einem Siegpunktchip markiert wird. Nun suchen alle gleichzeitig einen Weg vom Start bis zum Ziel. Bewegen darf man sich dabei beliebig weit in gerader Richtung.Dabei muss das nächste Feld immer die gleiche Farbe oder die gleiche Würfelpunktzahl wie das aktuelle feld zeigen. Wer als erster eine Zahl nennt, muss den Weg der genauso viele Züge hat, vorführen. Stimmt die Ansage, bekommt er den Siegpunktchip vom Zielfeld, und das Zielfeld wird neues Startfeld. Gewonnen hat, wer auf diese Weise als erster 5 Chips ergattern kann.

Während bei rasende Roboter derjenige, der die kleineste Anzahl nennt gewinnt, muss hier nur ein korrekter Weg gefunden werden. Diese Änderung macht das Spiel flotter. Im Erwachsenenkreis wurde es in unserem Spielkreis so modifiziert, dass bei einem Weg von 1 oder 2 neu gewürfelt wurde. Diese Länge kam in jedem Spiel häufiger vor. Im Kinderkreis hingegen war diese Anzahl oft für die Schwächeren die Möglichkeit aufzuholen, da sie hier nur schnell rufen mussten.

Micro Robots ist wieder ein Spiel, das man sehr gut oder nicht gut kann. Ein dazwischen gibt es nicht. Spielen gleich starke Gegner, macht es einen Riesenspaß, ansonsten ist es für die Könner langweilig bzw. für die Schwächeren einfach frustrierend. In meinen Spielgruppen haben sich jeweils gleichstarke Runden gefunden. Damit ist dieses Spiel im Dauereinsatz.

Das Material ist gut gewählt. Die transparenten Chips verdecken die Punkte nicht, der transparente Roboter, den man bei der Lösung über den Plan laufen lässt passt optisch gut dazu.
Wer an solchen Spielen Spaß hat, aber selten erfolgreich ist, sollte sich dieses Spiel anschauen. Ich selbst bin bei den meisten Spieler dieser Art zu langsam, doch hier habe ich den Zugang gefunden. Ich spiele es gern mit, habe auch häufiger als normal Erfolg. Gegen gute Kinder habe ich wenig Chancen, aber da das Spiel schnell vorbei ist, fordere ich oft eine Revanche. (bd)

Steckbrief
Micro Robots

Autoren Verlag Spieler Alter Spieldauer Gestaltung
Andreas Kuhnekath Abacusspiele ab 2 Spieler ab 8 Jahre ca. 20 Minuten Fiore GmbH