Paris Paris Schriftzug

Das Teamspiel

Das Teamspiel ist für genau vier Spieler und besteht aus zwei Partien Paris Paris. Hierzu teilen sich die vier Spieler in zwei Teams A und B auf.

Beim ersten Spiel wird in der Reihenfolge Spieler A1 - Spieler B1 - Spieler A2 - Spieler B2 gespeilt und Spieler A1 beginnt das Spiel. Das zweite Spiel wird dann in umgekehrter Reihenfolge, also Spieler B2 - Spieler A2 - Spieler B1 - Spieler A1 gespielt und Spieler B2 beginnt. Wenn man nicht die Plätze tauschen möchte, kann man die zweite Partie auch gegen den Uhrzeigersinn spielen.

Für jeden Platz gibt es dabei Platzierungspunkte und zwar

Das Team, das nach zwei Partien mehr Platzierungspunkte hat, ist Sieger. Bei Gleichstand - er lautet immer 11:11 - gewinnt das Team, das in den beiden Spielen mehr Punkte erzielte.

Diese Variante wurde bei der 1. Olympiade in der Brettspielwelt als eigenständiger Wettbewerb gespielt.