Icon
Spiel '17
Unser Messebericht ist fertig.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Istanbul - Das Würfelspiel Azul Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Okiya
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Azul Das Fundament der Ewigkeit Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Istanbul - Das Würfelspiel Kingdom Builder Harvest Memoarrr! Okiya Queendomino Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Abyss - KrakenAbyss - Kraken

Auf der Spiel '14 erschien Abyss, ein Jahr später erhielt es die Erweiterung Kraken. Die Grundmechanik des Spieles bleibt gleich, daher verweise ich hierzu auf meine damalige Rezension. Hier gehe ich nur auf die Zusätze ein.

Hinzu kommt zuerst ein neues Volk, die Kraken, deren Edle zur Gilde der Schmuggler gehören. Der Gildenname deutet an, dass es sich hier um etwas nicht Legales handelt. Dieses Volk bringt seine eigenen schwarzen Perlen, die Nebulis, die für Korruption stehen, ins Spiel.
Krakenfigur Treffe ich bei einer Forschungstour auf Angehörige der Kraken können sie wie die Angehörigen anderer Völker angeworben werden. Gehen sie in den Rat, darf ich bestimmen, welchem Volk sie sich kurzfristig anschließen.
KrakenSuche ich Unterstützung beim Rat, kommen die Kraken mit, vergessen aber, welchem Volk sie zugeordnet waren. Werbe ich mit ihnen Edle an, kann ich einen Kraken einem beliebigen Volk zuordnen. Dabei muss kein Vertreter des gewählten Volkes vorhanden sein.
Auch dürfen verschiedene Kraken verschiedenen Völkern zugeordnet werden. Nach dem Anwerben verbünden sie sich nicht, sondern gehen nach Hause. Der niedrigste Nichtkrake verbündet sich dann mit mir.
Setze ich Kraken ein kennzeichnen sie meine Korruptheit. Von jedem Kraken, den ich zum Anwerben einsetze, bekomme ich Nebulis, die verbotene Währung. Es ist recht schwierig, diese wieder loszuwerden. Wenn man etwas bezahlt, darf man höchstens einen Nebulis als Perle nutzen, aber auch nur dann, wenn man keine Perle mehr besitzt.

Das Spiel bringt auch 18 neue Edle mit. Für jede bestehende Gilde je zwei und acht Schmuggler. Drei der Schmuggler helfen die störenden Nebulis loszuwerden, die drei andere sind Wächter. Erwirbt man einen solchen, erlaubt dieser, einen Edlen am Hof, ein Volk im Rat oder einen offen liegenden Ort zu blockieren. Nur der Besitzer des Wächters darf diesen Edlen anwerben bzw. die zugehörigen Karten im Rat oder den Ort nehmen. Wird der Wächter frei, darf er in der nächsten Runde neu eingesetzt werden.

Als letztes gibt es auch neue Orte. Zwei hiervon funktionieren wie die bisher bekannten Orte. Die restlichen vier erlauben einmalig die Aktion der Suche.
SchatzHierbei taucht man zu gefährlichen Schatzorten. Den ersten Schatz erhält man automatisch. Er hat einen Punktwert zwischen 3 und 7. Dabei gibt es sieben Karten mit Wert 7, sechs mit sechs usw. Die Karten von 3 bis 6 bringen zusätzlich noch einen Bonus wie einen Schlüssel oder Perlen. Nun entscheidet man, ob man mit dem bisher erlangten zufrieden ist oder eine weitere Karte aufdecken will. Den Bonus einer weiteren Karte bekommt man immer, doch deckt man eine auf, deren Wert schon aufgedeckt wurde, so ist die Suche beendet, und man muss beide Karten, die den gleichen Wert zeigen, abwerfen. Die zugehörigen Punkte sind damit verloren.

Am Spielende muss man jedem Kraken, der noch auf der Hand ist, die Nebulis abnehmen. Dann verliert man für jeden Nebulis im Besitz einen Ehrenpunkt. Dem korrupteste Spieler, der während des Spieles mit einer Figur gekennzeichnet wird, werden noch einmal fünf Ehrenpunkte abgezogen.

Ort

Die Erweiterung verändert das Spiel in einigen Bereichen massiv. Es ist noch immer Abyss, aber ganz anders.
Während man früher fröhlich auf Forschungsfahrt ging, kauften die Mitspieler nur die wirklich guten Verbündeten weg. Jetzt wird oft gekauft, um die unerwünschten Nebulis wieder loszuwerden. Da man aber nur damit kaufen kann, wenn man keine anderen Perlen mehr hat, hört das Horten von Perlen auf. Edle werden daher deutlich weniger mit Hilfe von Perlen angeworben. Das Spiel wird hierdurch jedoch nicht verlängert, da die flexiblen Kraken das Sammeln bestimmter Verbündeter vereinfachen.

WächterBremsend beziehungsweise destruktiv wirkten sich gelegentlich die Wächter aus. Hier wurden verschiedene Taktiken gefahren:
Ein Wächter blockierte den nächsten bis ein Spieler alle Wächter unter Kontrolle hatte. Dies hinterließ bei den Mitspielern das Gefühl, dass er den ganzen Hof kontrolliert. Ein anderer Spieler blockierte immer, wenn möglich Edle mit Schlüssel, auf den jemand gesammelt hatte. So kamen die Mitspieler schwerer an Orte.
Kann man einen Nebulis entsorgenden Edlen für sich gewinnen, so nimmt man danach die schwarzen Perlen eher in Kauf.

Die Erweiterung ist nur etwas für erfahrene Abyss-Spieler, die alle Edlen und Orte schon gut kennen. Die gesamten neuen Mechanismen machen das Spiel deutlich komplexer und bringen Abwechslung ins Spiel. Einige Mitspieler sprachen sich gegen die glücksabhängigen Suchen aus. Mir gefallen sie, bringen sie das Spiel doch noch näher an das Thema heran. In der Politik bringen einen Glück und Korruption oft zum Erfolg, genau wie hier im Spiel. (bd)

Steckbrief
Abyss - Kraken

Autoren Verlag Spieler Alter Spieldauer Gestaltung
Bruno Cathala, Charles Chevalier Bombyx 2 - 4 Spieler ab 14 Jahre ca. 45 Minuten Xavier Collette