Icon
Wir wünschen unseren Lesern
frohe Festtage


Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Heaven & Ale Merlin Iguazú When I dream
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Azul Bunny Kingdom Das Fundament der Ewigkeit Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Heaven & Ale Iguazú Istanbul - Das Würfelspiel Karuba - Das Kartenspiel Kingdom Builder Harvest Majesty Memoarrr! Merlin Okiya Otys Pioneers Queendomino Ta-Ke When I dream Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

smartPLAY - Yes or KnowsmartPLAY - Yes or Know

Quizshows kennen wir aus dem Fernsehen. Nicht jeder möchte in die Öffentlichkeit. Andere, so wie ich, schaffen es einfach nicht, ins Studio zu Günther Jauch eingeladen zu werden. Für diese Menschen gibt es nun die Quizshow Yes or kNOw. Siespielt im heimischen Wohnzimmer. Für den Ablauf benötigt man ein geeignetes Smartphone, auf das die entsprechende App installiert werden muss. Wir hatten zunächst Version 1.0 und spielen nun mit Version 1.1.

Das gesamte Spielfeld mit HandystativDer Aufbau ist recht einfach. In die zwei Löcher des Spielbretts wird das Unterteil des Smartphone-Ständers eingehakt. Zwei Stangen bringen Höhe. Eine Halterung mit Ausschnitten für die Kamera und zur Bedienung bildet den Abschluss. Für die Halterung gibt es ein Polster. Dieses führte bei uns zu einer starken Hitzeentwicklung am Handy. Deshalb haben wir es nach einem Spiel weggelassen und das Smartphone direkt in die Halterung gelegt. Das Smartphone wurde warm, aber nicht mehr heiß.

Bis zu sechs Kandidaten können an der Show teilnehmen. Die Eingabe der Spielerfarbe und des Geschlechts kann entweder am Smartphone oder über das Spielbrett erfolgen. Beides ist einfach. Zunächst machten wir es über das Spielbrett. Mit fortlaufender Erfahrung waren uns die Eingaben über das Smartphone lieber.

Der Quizmaster, liebevoll Bob genannt, führt und durch das Spiel. Zehn verschiedene Quizarten kennt das Smartphone, das ich hier mit Bob gleichsetze. Je nach Modus wird das Spiel erklärt oder nur der Name genannt und eine Minimalanweisung gegeben. Jede Quizart erfordert Wissen. Mal wird sehr präzise gefragt, mal wird mehr geschätzt. Einige Arten enthalten eine interaktive Komponente, mit der man leichten Einfluss auf die Mitspieler nimmt. So kann man den Mitspielern die Lieblingsrubrik wegnehmen oder muss einschätzen, ob sie die Antwort wissen.

Als besonderen Anreiz gibt es Bonussterne. Wer meint, ein Spiel gut zu beherrschen, setzt einen solchen Stern. Erreicht er einen der darauf abgebildeten Platzierungen, gibt es Bonuspunkte. Apropos Punkte: Das Ergebnis jeder Quizart sind Punkte. Diese werden von Bob addiert und am Ende der Quizshow wird der Sieger oder die Siegerin von ihm gekürt.

Felder für Antwort und BonussternYes or kNOw wäre ein Quizspiel, das nicht einmal eine Zeile dieser Rezension Wert wäre, gäbe es nicht das Smartphone. Das ist die Erneuerung, denn die Spieler brauchen keine Regeln kennen und können sofort losspielen. Bob übernimmt den Ablauf und die Verwaltung. Er ist noch viel mehr, denn er ist so gestaltet, dass man meint, einen richtigen Quizmaster vor sich zu haben. Wie wir es vom Fernsehen kennen, hat Bob dabei einige lockere Sprüche drauf. Das Niveau solcher Sprüche darf und sollte die Spieler nicht aus der Ruhe bringen.

Während des Spiels hat man das Gefühl in einem Studio zu sitzen. Bob macht es möglich. Die Atmosphäre ist dicht und die Spiele sind meist spannend. Für Liebhaber von Quizspielen und Quizshows ist dieses Quiz ein Muss.

Bevor ich zu dem guten Gefühl bei diesem Quizspiel kam, war es ein langer Weg. Die Funktionstüchtigkeit der App ist Grundvoraussetzung für Spielspaß. Version 1.0 hatte ihn mir genommen und so ist es gut, dass sie der Vergangenheit angehört (siehe Box). Die aktuelle Version 1.1 habe ich speziell getestet. (wd)

Die App muss aktuell sein.

Als ich das erste Mal Yes or kNOw spielte, gab es die App in der Version 1.0. Sie war dermaßen mangelhaft, dass ich nach drei Spielen "die Schnauze voll" hatte. Was war passiert? Einmal hat Bob keinen Endstand verkündet, einmal hat er Erwachsenen- und Kinderfragen vertauscht, er erkannte Bonussterne nur selten und von den vielen Kleinigkeiten erzähle ich erst gar nicht. Wer noch die Version 1.0 nutzt, sollte dringend die App auf den aktuellen Stand bringen. Die ist nicht perfekt, aber damit lässt sich gut spielen.

Steckbrief
smartPLAY - Yes or Know

Autoren Verlag Spieler Alter Spieldauer Gestaltung
Inka Brand, Markus Brand Ravensburger 1 - 6 Spieler ab 8 Jahre 30 - 60 Minuten Torsten Wolber, Walter Pepperle