Phalanx


Sultan (André Zatz, Sergio Halaban, 2 - 5 Spieler, ab 8 Jahren)

Sultan Der Sultan möchte seine Tochter verheiraten. Die Spieler bewerben sich nun um die Gunst der Tochter und müssen dazu zeigen, dass sie auf dem Basar zu handeln verstehen. Dazu erhält jeder Spieler fünfzehn Karten um Wert von 1 bis 15. In drei Durchgängen zu fünf Karten wird nun an drei Basaren geblufft. Zuerst zieht der Startspieler vier Edelsteine aus dem Beutel. Drei verteilt er auf die Basare, einer geht zurück in den Beutel. Nun spielt jeder Spieler eine Karte verdeckt an einem der Basare. Wer die höhere Karte legt, erhält den Edelstein; bei Gleichstand der Spieler, der seine Karte zuerst legte. Bei Spielende zählt jeder Spieler den Wert seiner Edelsteine zusammen und addiert dazu den Wert für die größte Anzahl gleicher Edelsteine. Wer den größten Wert erzielt ehelicht die Tochter des Sultans und gewinnt damit das Spiel.

Fazit: ein schnelles, einfaches Bluffspiel.


Das goldene Zeitalter (Leo Colovini, Guiseppe Bau, 3 - 4 Spieler, ab 10 Jahren)

Das goldene Zeitalter Dies Spiel spielt im 17. Jahrhundert in den Niederlanden. Die verschiedenen Provinzen werden entwickelt und auch Handel mit Ostindien getrieben.

Fazit: Ein Spiel, dass eine andere Epoche und ein anderes Land ins Zentrum stellt als man es gewohnt ist. Die niederländische Herkunft von Phalanx ist hier klar erkenntlich.