Drei Magier


Das Geheimnis von Mont Saint Michel (Kathi Kappler & Johann Rüttinger, 2 - 5 Spieler, ab 8 Jahre)

Das Geheimnis von Mont Saint Michel Wir entdecken diverse Geheimnisse. Dazu gehören zuerst die Figuren. Jeder Spieler schreibt einen Zettel mit seinem Namen. Diese werden gemischt und in jede Figur kommt ein Zettel. Es wird ein Ziel durch eine Karte vorgegeben. Die Karte zeigt den Ort an, gibt den Figuren die Zugweite vor und die Anzahl der Siegpunkte, die es für das Erreichen des Ortes gibt. Ein Spieler, der an der Reihe ist, bewegt die Figuren. Trifft dabei eine Figur auf eine andere, so schubst sie diese weiter. Dabei können Kettenreaktionen entstehen. Bis zu drei Mal im Spiel bekommt ein Spieler Gelegenheit, sich den Namen im Inneren der Spielfigur anzuschauen. An Ende des Spiels gewinnt der Besitzer der Spielfigur, die die meisten Punkte bekommen konnte.

Fazit: Ein Deduktionsspiel, bei dem die Informationen von Spiel geliefert werden. Da kann es keine Fehler durch Mitspieler geben. Ich mag Deduktionsspiele und warte daher gespannt auf das Spiel, das voraussichtlich im Januar 2007 erscheint.