Phalanx

Alexander der Große (Ronald Hofstätter & Dietmar Keusch, 2 - 5 Spieler, ab 10 Jahre)

Bei diesem Spiel werden nicht die Kämpfe von Alexander dem Großen nachgespielt, sondern sein Zug nach Persien. Dabei geht es hier darum Tempel und Städte errichten zu lassen. Für diese Gründungen gibt es dann auch die Punkte, die schließlich über den Spielsieg entscheiden.

Fazit: Phalanx verlegt nicht nur große Spiele mit langer Spieldauer, sondern auch Spiele für Jedermann. Dabei wird wie oft bei Phalanx auf historische Themen zurückgegriffen.


Auf der Pirsch (Günter Burkhardt, 3 - 4 Spieler, ab 8 Jahren)

Das Spiel basiert auf klassischen Stichspielen. In diesem Hier werden zunächst Tiere ausgespielt, denen man dann im Laufe des Spiels folgt.

Fazit: mit Stichspielen als Basis ist der Einstieg leicht um dann die Besonderheiten des Spiels zu erkennen.


Chi-Zo (?, 2 - 4 Spieler, ab 10 Jahre)

Dieses Spiel basiert auf dem chinesischen Horoskop (Chinese Zodiac). Für jedes der 12 Tiere gibt es eine eigene Schachtel, sozusagen ein Starterset. Diese enthalten jeweils 48 Spielplättchen. Mit Booster-Packungen kann man weitere Plättchen erwerben. Mit den Plättchen wird ein Auslegespiel gespielt. Die Spieler versuchen um ihre Tiere herum Quadrate aus vier Tieren zu bauen, zu denen alle eine freundschaftliche Beziehung besteht. Die Beziehungen selbst werden ebenfalls durch das chinesische Horoskop bestimmt.

Fazit: Hier steht nicht die Astrologie im Mittelpunkt, sondern bildet die Grundlage für ein Spiel. Mit dem Angebot, dass ein Spieler mit "seinem" Tier beginnen kann, ist ein persönlicher Einstieg möglich.


Go West! (Leo Colovini, 2 - 4 Spieler, ab 10 Jahre)

Über diese Neuheit ist noch nicht sehr viel bekannt. Thematisch wird hier der Zug der Siedler von der Ostküste Amerikas bis an die Westküste nachgespieltl

Fazit: Analog zu Alexander der Große wird auch hier eine historische Gegebenheit nachgespielt.