Spiele aus Timbuktu

Coloretto - die Extrakarten (Michael Schacht, 3 - 5 Spieler, ab 10 Jahre)

Die Erweiterung umfasst gerade mal 10 Karten und enthält dennoch zwei Teile.

Teil 1: Zwei der Reihen die ausgelegt werden, enthalten nicht drei Karten, sondern einmal nur zwei Karten und dafür auch einmal vier Karten.
Teil 2: Die acht Karten beinhalten jeweils eine Zusatzregel für Coloretto, die genau für einen Durchgang gilt. Unter anderem müssen Joker an den Nachbarn weitergereicht werden, Minuspunkte zählen dreifach oder eine einzelne Karte zählt am Ende drei Punkte.

Fazit: Die Karten führen zu leicht unterschiedlichen Durchgängen, so dass sich die Spieler immer wieder an die neue Situation anpassen müssen.


Die Tafelrunde 2 (Michael Schacht, 2 - 4 Spieler, ab 10 Jahre)

Jeder Spieler erhält einen Stapel mit Karten. Auf ihnen finden wir Dracos Gesellen aus der Tafelrunde wieder. Jeder dieser Gesellen hat eine Vorliebe für ein oder zwei Edelsteinsorten. Die Affinität zu einer Sorte ist dabei unterschiedlich stark ausgeprägt. Es gibt drei Edelsteinsorten in blau, rot und gelb. Auf einer Karte sind 2 bis 4 Edelsteine zu sehen. Es werden solange Edelsteinkarten aufgedeckt, bis die drei Farben vertreten sind. Dann legen die Spieler reihum Gesellen aus und bekunden so ihr Interesse an den Edelsteinkarten. Wer nicht auslegen möchte, passt; darf aber danach nicht wieder einsteigen. Wenn alle Spieler gepasst haben, werden die Edelsteinkarten verteilt. Die siegreichen Gesellen werden abgelegt und nicht erfolgreiche Gesellen gehen zurück auf die Hand ihres Besitzern. Die gewonnen Edelsteine sind aber noch nicht sicher, denn pro Runde kann man nur eine Karte sichern. Alle anderen verbleiben beim Spieler und können ihm noch entwendet werden. Allerdings wird die größte Menge Edelsteine in jeder Farbe zu den Werten von Dracos Gesellen hinzuaddiert, so dass bereits gewonnene Edelsteine leichter verteidigt werden können. Das Spiel endet, wenn beim Aufdecken von Edelsteinkarten eine Farbe nicht mehr vorrätig ist. Wer dann die meisten Edelsteine vorweisen kann, ist Sieger.

Fazit: An dieser Tafelrunde wird flott geboten. Da Gesellen nur abgelegt werden wenn sie auch gewonnen haben, ist genau zu überlegen, wie viele Gesellen man für wie viele Edelsteine auslegt. Aber aufschonen geht auch nicht so gut, denn das Spiel ist kurz und am Ende sind die Gesellen auf der Hand wertlos.