Goldsieber

Piranha Pedro (Jens-Peter Schliemann, 2-6 Spieler, ab 8 Jahre)

Eigentlich ist das ganz einfach: Pedro sitzt auf einer kleinen Insel umgeben von flachem Meer. Leider schwimmen darin Piranhas. Die Spieler bekommen Karten, die Pedro ein bis drei Schritte in jede Himmelsrichtung ziehen lassen. Kommt Pedro dabei auf einem Wasserfeld zu stehen, muss der Spieler einen seiner Steine ins Wasser legen. Der Stein macht aus dem Wasserfeld ein Landfeld. Wer Pedro auf ein Wasserfeld zieht und keine Steine mehr hat, bekommt einen der Piranhas. Den gibt es auch, wenn man Pedro auf eines der Felder mit Piranha zieht oder er das Spielfeld verlässt. Nach jedem Durchgang gibt es neue Steine, und zwar je mehr, je mutiger man gespielt hat. Sobald ein Spieler zwei Piranhas eingesammelt hat, ist er der Verlierer und alle anderen die Gewinner.
Anmerkung: Das Bild ist ein Snapshot aus der Brettspielwelt und zeigt, wie Pedro baden geht.

Fazit: Piranha Pedro ist eines dieser Spieler, die schnell erklärt sind, eine gute Mischung aus einschätzen und Taktik sind, aber wobei man auch ein glückliches Händchen braucht. Solche Spiele sind immer gern gesehen.