Franjos

Jupiter (Reiner Knizia, 2 - 4 Spieler, ab 10 Jahre)

Auf einer Fläche von 4*6 Feldern platzieren die Spieler entweder einen ihrer Spielsteine oder aber einen Würfel, der zuvor geworfen wurde. Punkte bekommt man für jeden Spielstein, der in einer Reihe mit Würfeln liegt und zwar so viele Punkte wie die Würfel Augen zeigen. Das Spiel endet, sobald die Spielfläche mit Spielsteinen und Würfeln gefüllt ist. Wer dann am meisten Punkte hat, ist Sieger.

Fazit: Es ist ein schnell gespieltes Spiel, das in seiner Art an Auf Heller und Pfennig erinnert: Punkte gibt es für Steine, die in einer Reihe mit den Punktebringern liegen.