Icon
Sommerrätsel
Sommerrätsel
Sommerrätsel
Spiel des Jahres
Spiel des Jahres
Wir kommentieren die Sieger.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Imaginarium Mercado Dackel Drauf! Deckscape - Raub in Veneedig
Rezensionen zu
Nürnberger Neuheiten

Luxor Black Jacky Dackel Drauf! Deckscape - Raub in Veneedig Der Krieg der Knöpfe Die Quacksalber von Quedlinburg Dragon Castle drop it Ganz schön clever Imaginarium Loot Island Menara Mercado Outlive Photosynthese Race to the New Found Land Santa Maria The Legend of the Cherry Tree The Rise of Queensdale T.I.M.E. Stories - Estrella Drive Woodlands
Rezensionen zu den SdJ-Siegern
Azul Die Quacksalber von Quedlinburg
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Z-Man-Games (Vertrieb: Asmodee)


Spynet (Richard Garfield, 2 – 4 Spieler, ab 14 Jahre)

Bis zu drei Spielern spielt jeder für sich, bei vier Spielern wird in Teams gespielt. Entweder nehme ich Karten auf oder aber lege sie aus. Für das Kartenaufnehmen gibt es vier Stapel. Ich schaue mir den ersten Stapel an und entschiede, ob ich alle Karten auf die Hand nehme. Tue ich es nicht, verfahre ich so mit dem zweiten und gegebenenfalls mit dem dritten Stapel. Als letztes bleibt mir noch die Möglichkeit, eine Karte von Nachlegestapel zu nehmen. Abschließend wird auf jeden Kartenstapel, den ich mir angeschaut habe, eine Karte gelegt.

Wenn ich Karten ausspiele, darf ich einen Agenten auslegen und seinen Wert noch mit Spezialkarten erhöhen. Es gibt sie in vier Farben. In allen Farben, bei denen ich den höchsten Wert aufweise, darf ich außerdem einen Auftrag ablegen. Einige Aufträge zählen am Ende nur dann, wenn man auch dann den höchsten Wert aufweist. Im Teamspiel darf ich nach dem Auslegen von Karten noch eine Karte an den Partner geben.

Fazit: Ein sehr ruhiges Spiel, weil die Wahl der Karten viel Zeit in Anspruch nimmt und solitär vor sich geht.