Icon
Spielwarenmesse 2018
Spielwarenmesse Nürnberg 2018 Dominion-Welt
Unser Messebericht mit Spielen aus über 25 Verlagen.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Biosphere Altiplano Schüttel's Deckscape - Das Schicksal von London
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Altiplano Azul Biosphere Bunny Kingdom Das Fundament der Ewigkeit Deckscape - Das Schicksal von London Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Heaven & Ale Iguazú Istanbul - Das Würfelspiel Karuba - Das Kartenspiel Kingdom Builder Harvest Majesty Memoarrr! Merlin Okiya Otys Pioneers Queendomino Schüttel's Ta-Ke When I dream Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Z-Man-Games (Vertrieb: Asmodee)


Spynet (Richard Garfield, 2 – 4 Spieler, ab 14 Jahre)

Bis zu drei Spielern spielt jeder für sich, bei vier Spielern wird in Teams gespielt. Entweder nehme ich Karten auf oder aber lege sie aus. Für das Kartenaufnehmen gibt es vier Stapel. Ich schaue mir den ersten Stapel an und entschiede, ob ich alle Karten auf die Hand nehme. Tue ich es nicht, verfahre ich so mit dem zweiten und gegebenenfalls mit dem dritten Stapel. Als letztes bleibt mir noch die Möglichkeit, eine Karte von Nachlegestapel zu nehmen. Abschließend wird auf jeden Kartenstapel, den ich mir angeschaut habe, eine Karte gelegt.

Wenn ich Karten ausspiele, darf ich einen Agenten auslegen und seinen Wert noch mit Spezialkarten erhöhen. Es gibt sie in vier Farben. In allen Farben, bei denen ich den höchsten Wert aufweise, darf ich außerdem einen Auftrag ablegen. Einige Aufträge zählen am Ende nur dann, wenn man auch dann den höchsten Wert aufweist. Im Teamspiel darf ich nach dem Auslegen von Karten noch eine Karte an den Partner geben.

Fazit: Ein sehr ruhiges Spiel, weil die Wahl der Karten viel Zeit in Anspruch nimmt und solitär vor sich geht.