Icon
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Schüttel's Deckscape - Das Schicksal von London Heaven & Ale Merlin
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Azul Bunny Kingdom Das Fundament der Ewigkeit Deckscape - Das Schicksal von London Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Heaven & Ale Iguazú Istanbul - Das Würfelspiel Karuba - Das Kartenspiel Kingdom Builder Harvest Majesty Memoarrr! Merlin Okiya Otys Pioneers Queendomino Schüttel's Ta-Ke When I dream Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Game Factory


Klask (Mikkel Bertelsen, 2 Spieler, ab 8 Jahre)

Klask Das Holzspielfeld mit hohem Rand befindet sich auf einem Fußgestell. So kann man unter der Platte einen Magneten bewegen, der eine Spielfigur über der Platte führt. Die Spielfläche ist in schlichtem Blau gehalten. Auf der Mittellinie sind drei kleine Magnete, nahe der eigenen Grundlinie befindet sich eine runde Vertiefung: das Tor. Mit der Spielfigur versucht man nun, einen kleinen Ball in das gegnerische Tor zu schießen, um einen Punkt zu erlangen. Doch das ist nicht so einfach. Der Gegner verteidigt mit seiner Figur. Unter der Mittellinie ist eine Holzleiste. Versucht man in die gegnerische Hälfte zu gelangen, verliert man die Kontrolle über die eigene Figur. Dann bekommt der Gegner einen Punkt. Das gleiche gilt, wenn meine Spielfigur im eigenen Tor landet. Als letzte Störung sind die kleinen Magnete da. Hat man zwei davon an seiner Figur ist das ein Punkt für den Gegner.

Nach jedem Punkt wird das Spiel wieder auf den Ausgangszustand gebracht. Gespielt wird auf fünf Punkte.

Fazit: Ein schnelles, turbulentes Spiel, das viel Feinmotorik und Geschwindigkeit erfordert.