Icon
Sommerrätsel
Sommerrätsel
Sommerrätsel
Spiel des Jahres
Spiel des Jahres
Wir kommentieren die Sieger.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Rajas of the Ganges Imaginarium Mercado Dackel Drauf!
Rezensionen zu
Nürnberger Neuheiten

Luxor Black Jacky Dackel Drauf! Deckscape - Raub in Veneedig Der Krieg der Knöpfe Die Quacksalber von Quedlinburg Dragon Castle drop it Ganz schön clever Imaginarium Loot Island Menara Mercado Outlive Photosynthese Race to the New Found Land Santa Maria The Legend of the Cherry Tree The Rise of Queensdale T.I.M.E. Stories - Estrella Drive Woodlands
Rezensionen zu den SdJ-Siegern
Azul Die Quacksalber von Quedlinburg
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

2F


Fabelsaft (Friedemann Friese, ab 8 Jahre, 2 - 5 Spieler)

Fabelsaft

Bis zu fünft Tiere möchte sich Fabelsaft kaufen. Dieser aus dem Saft von fünf exotischen Früchten. Je nach Rezeptur ist die Zusammensetzung des Saftes unterschiedlich. Um die Früchte zu erwerben, gibt es im ersten Spiel zu Beginn sechs verschiedene Aktionen. Um sie zu nutzen, muss sich ein Tier dorthin, also auf den Kartenstapel begeben. Dort übergibt er jedem anderen Tier eine Frucht als Geschenk. Anschließend führt er die Aktion aus. Die sind so einfach wie "Ziehe zwei Früchte vom Nachziehstapel" oder "Fülle deine Kartenhand auf drei Früchte auf". Hat ein Tier genügend Früchte um einen Fabelsaft zu kaufen, begibt er sich auf die Aktionskarte, die auch die Kosten für den Trank zeigt. Er gibt die Früchte ab und nimmt sich die Karte, die auf der Rückseite den begehrten Fabelsaft zeigt.

Wenn ein Trank gekauft wird, kommt eine neue Aktionskarte ins Spiel. Jede erste, fünfte, neunte und so weiter bringt dabei eine neue Aktion mit und auch eine neue Kombination von Kosten für den Fabelsaft. Umgekehrt verschwindet die Aktion, wenn die letzte der vier Karten eines Stapels gekauft wurde.

Sobald ein Spieler den dritten Fabelsaft kauft, endet das Spiel mit der aktuellen Runde. Wer drei Fabelsäfte und die meisten Früchte auf der Hand hat, gewinnt. Und nun kommt das Besondere: Die bei Spielende ausliegenden Aktionskarten werden notiert und bilden die Ausgangssituation für das nächste Spiel.

Fazit: Ein tolles Spiel mit Legacy-Effekt, das aber immer wieder von vorne gespielt werden kann.