Icon
Sommerrätsel
Sommerrätsel
Sommerrätsel
Spiel des Jahres
Spiel des Jahres
Wir kommentieren die Sieger.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Rajas of the Ganges Imaginarium Mercado Dackel Drauf!
Rezensionen zu
Nürnberger Neuheiten

Luxor Black Jacky Dackel Drauf! Deckscape - Raub in Veneedig Der Krieg der Knöpfe Die Quacksalber von Quedlinburg Dragon Castle drop it Ganz schön clever Imaginarium Loot Island Menara Mercado Outlive Photosynthese Race to the New Found Land Santa Maria The Legend of the Cherry Tree The Rise of Queensdale T.I.M.E. Stories - Estrella Drive Woodlands
Rezensionen zu den SdJ-Siegern
Azul Die Quacksalber von Quedlinburg
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Z-Man Games (Vertrieb: Asmodeé)

Z-Man Games setzt voll und ganz auf Pandemie.


Pandemie - Die Heilung (Matt Leacock, 2 - 5 Spieler, ab 8 Jahre)

Das Spiel ist ein eigenständiges Spiel in der Welt von Pandemie. In einer vereinfachten Form wird hier mit Würfeln gespielt. Dieses Spiel ist weiterhin kooperativ und die Spieler versuchen gemeinsam die Heilmittel gegen die seuchen zu finden.

Fazit: Die Welt lässt sich auch mit Würfeln statt Karten retten.


Pandemie - Die Seuche (Carey Grayson, 2 - 5 Spieler, ab 13 Jahre)

Wie oft haben wir Spieler gegen die Seuchen gekämpft? Viele, viele Male. Nun wird es Zeit, die Rolle zu wechseln. Wir spielen jetzt jeder eine Seuche. Unser Ziel ist es, den Stamm zu verbreiten und gelichzeitig zu schützen. In immer mehr Städten soll unser Virus wüten und die Bevölkerung dahinraffen.

Fazit: Das ist die Gelegenheit, nicht immer nur die Guten zu spielen.


Pandemie - Im Labor Pandemie - Im Labor (Matt Lecock & Tom Lehmann, 1 - 6 Spieler, ab 8 Jahre)

Bisher war es einfach, ein Heilmittel gegen die Viren zu finden. Das ändert sich jetzt mit der zweiten Erweiterung zu Pandemie. Ab jetzt müssen die Viren erst im Labor erforscht werden, bevor ein Gegenmittel entwickelt werden kann. Das ist realitätsnaher, aber auch schwieriger. Vier neue Rollen unterstützen uns deshalb in unserem Kampf gegen Viren.

Fazit: Der Kampf ums Überleben geht weiter.

 

p>