Icon
Spielwarenmesse 2018
Spielwarenmesse Nürnberg 2018 Dominion-Welt
Unser Messebericht mit Spielen aus über 25 Verlagen.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Biosphere Altiplano Schüttel's Deckscape - Das Schicksal von London
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Altiplano Azul Biosphere Bunny Kingdom Das Fundament der Ewigkeit Deckscape - Das Schicksal von London Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Heaven & Ale Iguazú Istanbul - Das Würfelspiel Karuba - Das Kartenspiel Kingdom Builder Harvest Majesty Memoarrr! Merlin Okiya Otys Pioneers Queendomino Schüttel's Ta-Ke When I dream Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Tika Edition (Vertrieb: Asmodee)

Tiki ist ein weiterer Verlag im Vertieb von Asmodee.


Gaia Gaia (Oliver Rolko, 2 - 5 Spieler, ab 8 Jahre)

In Gaia werden die Spieler zu Göttern, die eine Welt erschaffen. Dazu stehen verschiedenen Landschaften zur Verfügung. Auf der einen Seite dienen die Landschaften als Rohstoff- und Nahrungslieferanten, auf der anderen Seite werden dort die Städte gebaut, auf denen die Spieler ihre Figuren platzieren. Damit eine Stadt gegründet werden kann, muss sie von den richtigen Landschaften umgeben sein. Je später ich dort meine Figur platziere, umso genauer müssen die Anforderungen der Stadt erfüllt sein. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, Figuren auf einfache Städte zu platzieren. Dort jedoch muss eine Figur mit Nahrung versorgt werden. Gibt es keine Nahrung mehr, kommt die Spielfigur zurück in den Vorrat ihres Besitzers. Dies ist ganz schlecht, denn das Spiel gewinnt derjenige, der zuerst alle Figuren auf dem Spielfeld platziert hat. In einer erweiterten Version gibt es Naturkatastrophen. Mit ihnen lassen sich die Landschaften umgruppieren.

Fazit: Vielversprechendes Spiel aus einem Verlag, der bisher zumindest uns nicht bekannt war.