Icon
Spielwarenmesse 2018
Spielwarenmesse Nürnberg 2018 Dominion-Welt
Unser Messebericht mit Spielen aus über 25 Verlagen.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Biosphere Altiplano Schüttel's Deckscape - Das Schicksal von London
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Altiplano Azul Biosphere Bunny Kingdom Das Fundament der Ewigkeit Deckscape - Das Schicksal von London Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Heaven & Ale Iguazú Istanbul - Das Würfelspiel Karuba - Das Kartenspiel Kingdom Builder Harvest Majesty Memoarrr! Merlin Okiya Otys Pioneers Queendomino Schüttel's Ta-Ke When I dream Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Libellud (Vertrieb: Asmodee)

Der Verlag ist immer für eine Überraschung gut.


Loony Quest Loony Quest (Laurent Escoffier & David Franck, 2 - 5 Spieler, ab 8 Jahre)

Jump and Run als Brettspiel, genauer als Zeichenspiel. In sieben Levels, die immer schwieriger werden, gibt es Monster, Bonuspunkte, gefährliche Gegenstände und mehr, was wir aus den Computer- und Konsolenspielen kennen. ES ist hier eine Grafik, die sich jeder Spieler anschaut. Neben diesem Bild liegt für jeden Spieler eine Folie. Hierauf malt er nun den Verlauf seines "Runs". Dafür hat er eine Minute Zeit.

Danach wird die Zeichnung auf die Grafik gelegt und ausgewertet. Für jeden Bonus gibt es Punkte, für jede Berührung mit Monsters Abzüge und so weiter. Die Punkte bekommt der Spieler gutgeschrieben. Damit nun das ganze interaktiv ist, kann man spezielle Boni erwerben, mit denen man den Mitspieler das Leben schwer macht. So ist dann zum Beispiel während des Zeichnens ein Plättchen auf dem Folienstift zu balancieren.

Fazit: Ein Probe-Run hat uns völlig überzeugt: Das hier ist das originellste Spiel der Messe.