Icon
Sommerrätsel
Sommerrätsel
Sommerrätsel
Spiel des Jahres
Spiel des Jahres
Wir kommentieren die Sieger.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Rajas of the Ganges Imaginarium Mercado Dackel Drauf!
Rezensionen zu
Nürnberger Neuheiten

Luxor Black Jacky Dackel Drauf! Deckscape - Raub in Veneedig Der Krieg der Knöpfe Die Quacksalber von Quedlinburg Dragon Castle drop it Ganz schön clever Imaginarium Loot Island Menara Mercado Outlive Photosynthese Race to the New Found Land Santa Maria The Legend of the Cherry Tree The Rise of Queensdale T.I.M.E. Stories - Estrella Drive Woodlands
Rezensionen zu den SdJ-Siegern
Azul Die Quacksalber von Quedlinburg
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Drei Hasen in der Abendsonne

Nach dem großen Talo im letzten Jahr gab es dieses Jahr ein kleines Legespiel.


Hex und Hopp Hex und Hopp (René Brons, 2 - 4 Spieler, ab 9 Jahre)

Jeder Spieler bekommt in Abhängigkeit von der Spielerzahl sechseckige Plättchen. Auf dem Tisch werden sieben solcher Plättchen ausgelegt. Die Plättchen zeigen sechs Dreiecke in vier Farben.

Alle Spieler versuchen nun, ihre Plättchen gleichzeitig anzulegen. Der Spieler deckt dazu ein Plättchen von seinem Stapel auf und sucht nach einer geeigneten Auslage. Wenn er keine Findet, kann er das Plättchen ablegen und ein neues nehmen.

Dabei ein Sechseck ausgelegt werden darf, muss es mit mindestens zwei Seiten an die bestehende Auslage angelegt werden. Außerdem müssen die Farben der aneinander liegenden Dreiecke übereinstimmen. Wer sein Plättchen an zwei Seiten anlegt, ruft laut "Zwei". Schafft es ein Spieler, sein Sechseck an drei, vier oder gar fünf Seiten anzulegen, darf er den Mitspieler zwei, vier oder sechs Plättchen abgeben. Sollte sogar der Fall eintreten, dass ein Plättchen an sechs Seiten passt, ist dieser Spieler sofort Sieger.

Fazit: Ein schnelles Auslegespiel, das eine gute Vorstellung von der Anordnung der Dreiecke erfordert.