Icon
Spiel '17
Unser Messebericht ist fertig.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Istanbul - Das Würfelspiel Azul Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Okiya
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Azul Das Fundament der Ewigkeit Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Istanbul - Das Würfelspiel Kingdom Builder Harvest Memoarrr! Okiya Queendomino Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

alea (Vertrieb: Heidelberger)

alea präsentiert eine Überarbietung und ein Brettspiel basierend auf einem Kartenspiel.


Broom Service Broom Service (Andreas Pelikan & Alexander Pfister, 2 - 5 Spieler, ab 10 Jahre)

Broom Service ist eine Weiterentwickelung de Kartenspiels Wie verhext! Zu einem Brettspiel. Hier wurde der Kartenmechanismus als Antrieb wiederverwendet. Noch immer wähle ich Rollen aus in die ich schlüpfe. Anschließend habe ich die Möglichkeit eine Rolle Tapfer zu spielen. Dann habe ich viele Möglichkeiten, laufe aber Gefahr, dass nach mir noch ein Spieler diese Rolle tapfer spielt und ich leer ausgehe. Ich kann die Rolle auch feige spielen. Dann kann ich weniger tun, kann dies aber sicher ausführen.

Broom ServiceEs geht nun darum, dass ich Tränke bekomme und diese für Siegpunkte abliefere. Auf dem Spielplan befinden sich zusätzlich Gewitterwolken, die Felder abdecken. Auch diese kann ich für Siegpunkte vertreiben und so die darunterliegenden Felder freilegen.

Das Spiel wird mit zwei topologisch unterschiedlichen Plänen ausgeliefert. Auf der abgebildeten Seite ist eine zusammenhängende Landmasse zu sehen während auf der Rückseite auch Inseln vorkommen, die je nach Auslage nicht einmal mehr verlassen werden können.

Fazit: Der gleiche Antrieb, ein ganz anderes Spielgefühl.


San Juan San Juan (Andreas Seyfarth, 2 - 4 Spieler, ab 10 Jahre)

Das Spiel aus dem Jahr 2004 wird neu verlegt. Es gibt vier Änderungen gegenüber der ursprünglichen Version: Die Grafik wurde neu gestaltet, manche Gebäude wurden geringfügig geändert, die Erweiterung wurde integriert und zuletzt gibt es ein neues Gebäude.

Fazit: Wer San Juan noch nicht besitzt, sollte unbedingt zuschlagen.