Icon
Spiel '17
Unser Messebericht ist fertig.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Istanbul - Das Würfelspiel Azul Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Okiya
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Azul Das Fundament der Ewigkeit Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Istanbul - Das Würfelspiel Kingdom Builder Harvest Memoarrr! Okiya Queendomino Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Pegasus

Wie schon im letzten Jahr präsentiert Pegasus ein reichhaltiges und ansprechendes Programm von Spielen. Die Zielgruppe erstreckt sich von Familien bis zu eingefleischten Fantasy-Fans.


Es war einmal: Magische Märchen & Ritterliche Romanzen Es war einmal: Magische Märchen & Ritterliche Romanzen (Richard Lambert, Andrew Rilstone und James Wallis, 2 - 6 Spieler, ab 8 Jahre)

Dies ist das Erzählspiel schlecht hin, denn was wird häufiger erzählt und folgt dabei strikten Abläufen als Märchen? Nun gibt es weitere Themensets und so lassen sich bereits mit beiden Ausgaben zusammen 20 unterschiedliche Kombinationen bilden. Der Inhalt ähnelt dem der anderen Ausgabe, nur sind die Begriffe anderen Themen zugeordnet. So gehört das Verlies eben in eine Burg und somit in das Umfeld des Ritters.

Fazit: Diese Ausgabe sorgt für mehr Variabilität. Schön, dass es mit den Märchen weitergeht.


Fungi Fungi (Brent Povis, 2 Spieler, ab 10 Jahre)

Hier haben wir einmal ein ganz anderes, friedliches Thema für ein Zwei-Personen-Spiel: Wir gehen in den Wald und sammeln Pilze. Diese Pilze sollten besonders schmackhaft und nicht giftig sein. Letztendlich geben die Pilze Punkte, wenn ich sie gut zubereite, zum Beispiel kann ich sie in einer Pfanne anbraten.

Fazit: Ein Zwei-Personen-Spiel in einem recht kleinen Format und mit wunderschönen Illustrationen.


Hook! Hook! (Marco Teubner,3 - 6 Spieler, ab 8 Jahre)

Jeder Spieler besitzt drei Schablonen die jeweils drie Löcher aufweisen, jedoch an unterschiedlichen Stellen. Jeder Spieler deckt eine Karte mit Piratengegenständen auf und eine wird in der Mitte aufgedeckt. Nun darf jeder Spieler eine Schablone über eine der Karten legen. Was danach sichtbar ist bekommt er. Dieses Mechanismus zeichnet Hook aus. Dass die Gegenstände dann noch eine Wirkung entfalten, versteht sich von selbst.

Fazit: Um hier die richtigen "Rohstoffe" zu bekommen, muss man ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen haben.


Istanbul Istanbul (Rüdiger Dorn, 2 - 5 Spieler ab 10 Jahre)

Wir befinden uns auf dem Basar in Istanbul. Ziel ist es 5 oder 6 Edelsteinen zu erwerben, och diese sind teuer. Deshalb müssen wir mit diversen Waren Handeln und Geld machen. Später können wir dann Waren oder Geld gegen Edelsteine eintauschen.

Für den Handle gibt es 16 unterschiedliche Anlaufstationen. An vieren bekommen wir Waren, an vier anderen gibt es Edelsteine zu erwerben. Wieder andere erlauben uns Warne zu verkaufen oder das Lager auszubauen Dabei kann ich als Händler nie direkt eingreifen sondern sende meine Gehilfen aus. Zu Beginn habe ich vier davon, doch wenn ich eine Aktion ausführe, bleibt der Gehilfe erst einmal an dem Ort hängen, an dem ich agiere. Komme ich später noch einmal an diesen Ort, führt der Gehilfe die Aktion noch einmal aus und schließt sich mir wieder an. Somit sollte ich so planen, dass ich Aktionen doppelt ausführen kann und dazu möglichst auch noch in der richtigen Reihenfolge, denn die Zugweite ist nicht gerade groß.

Fazit: Ein sehe schönes taktisches Spiel mit vielen Möglichkeiten und einer geringen Anzahl von Edelsteinen, die zum Sieg benötigt werden.


Krosmaster Arena Krosmaster Arena (Nicolas Degouy und Édouard Guiton, 2 - 4 Spieler ab 12 Jahre)

Krosmaster Arena spielt in dem gleichen Universum wie das MMORPG (= Massively Multiplayer Online Role-Playing Game). Die Spieler stellen sich ein Team aus legendären Krosmaster zusammen und treten damit in der Arena an.

Fazit: Erneut ein Beispiel, dass Computerspiele auch als Vorbild für Gesellschaftsspiele dienen können und die beiden Genres nicht zwangsläufig gegeneinander stehen.


Mind Maze Mind Maze - Verzwickte Rätsel: Wahre Geschichten und MindMaze - Verzwickte Rätsel: Kriminalfälle (Timofey Bokarev, ab 2 Spielern, ab 10 Jahre)

Wer kennt sie nicht, die Geschichten, die mit einem oder zwei Sätzen beginnen und bei denen es darum geht, die gesamte Geschichte durch Ja-Nein-Fragen zu ermitteln? Hier nun haben wir zwei Ausgaben, die unter anderem auf wahre Begebenheiten beruhen.

Fazit: Noch mehr Stoff für Rätselfreunde.


Pagoda Pagoda (Arve D. Fühler, 2 Spieler, ab 8 Jahre)

Gemeinsam bauen die Spieler an fünf Pagoden. Um eine neue Etage bei einer Pagode zu bauen, werden vier Pfeiler benötigt. Da gemeinsam gebaut wird, besteht immer die Gefahr, dass unvollendete Etagen von Mitspieler aufgegriffen werden, die Pfeiler komplettiert werden und schließlich dieser die Etage baut. Neben Siegpunkten, die der Erbauer einer Etage erhält, bestimmt dieser auch noch, welche Pfeilerfarbe für die nächsthöhere Stufe benötigt wird.

Das Spiel weist eine Besonderheit auf: Die Grafik und alle weiteren Materialien sind vom Autor selbst designed worden.

Fazit: Ein Zwei-Personenspiel, bei dem man sehr genau darauf achten muss, dem Mitspieler keine Steilvorlage zu geben.


Port Royal Port Royal (Alexander Pfister, 2 - 4 Spieler, ab 8 Jahre)

Das Spiel ist die Umsetzung des Spiels "Händler der Karibik", dass bereits kurz nach der Spiel '13 als sehr gutes Spiel gelobt wurde.

Fazit: Jetzt sorgt Pegasus dafür, dass dieses Spiel eine größere Verbreitung erfährt.


Robinson Crusoe - Die Fahrt der Beagle Robinson Crusoe - Die Fahrt der Beagle (Marion Heuser und Robert Masson, 1 - 4 Spieler, ab 10 Jahre)

Schon das Grundspiel bot umfangreichen Stoff und reichlich Szenarien, um das mühevolle Überleben von Schiffbrüchigen nachzuspielen. Jetzt kommt eine Erweiterung, die unter anderen noch mehr Szenarien enthält.

Fazit: Robinson Crusoe ist aufgrund seiner Geschichte, seines Materials und seiner Vielfalt eines der großen kooperativen Spiele. Jetzt gibt es noch mehr dazu.


Vampir Mau Mau Vampir Mau Mau (Peter Neugebauer, 2 - 4 Spieler, ab 8 Jahre)

Dies ist zunächst einmal ein ganz normales Mau Mau. Doch jeder Spieler spielt eine Person, mit einer Sonderfertigkeit. Tagsüber scheint alles normal zu sein, doch so blad es Nacht wird, verwandlen sich alle Personen in Vampire und werden aggressiv.

Fazit: Auch für Klassiker gibt es noch neue und interessante Ideen.