Icon
Spiel '17
Unser Messebericht ist fertig.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Istanbul - Das Würfelspiel Azul Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Okiya
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Azul Das Fundament der Ewigkeit Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Istanbul - Das Würfelspiel Kingdom Builder Harvest Memoarrr! Okiya Queendomino Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

alea (Vertrieb: Heidelberger)

alea präsentiert für das Frühjahr eine Erweiterung. Im Herbst kommt dann ein neuer "Feld".


La Isla La Isla (Stefan Feld, 2 - 4 Spieler, ab 10 Jahre)

Wir haben eine unbekannte Insel entdeckt und möchten nun Forscher dorthin entsenden. Jede Runde werden vier Phasen gespielt. Zunächst erhalte ich Karten, die Spielvorteile bietet und verteile diese auf die Phasen und stecke sie dann in ein kleines Mäppchen. An den Stellen, an denen ich neue Karten stecke, werden die früheren Vorteile überschrieben.

Auf der einen Seite benötige ich Rohstoffe. Diese ermöglichen es mir dann später, Forscher auf die Insel zu entsenden, was zwei bis vier Rohstoffe einer Art kostet. Forscher stehen immer neben so vielen wilden Tieren, wie die Kosten der Entsendung betragen. Ziel ist es, mit den eigenen Forschern ein Tier komplett zu umzingeln. In diesem Fall gilt es als erforscht und ich darf es an mich nehmen.

Für die Wertung sind die Tiere besonders wichtig. Zu Anfang ist der Wert eines jeden Teres gleich. Im Laufe des Spiels ändern sich die Wertigkeiten aber, wobei sie nur gesteigert werden können. Wohl dem, der dann die richtigen Tiere erforscht hat.

Fazit: Im Herbst wartet ein neuer Feld bei alea auf uns. Dieses Mal ist der Schauplatz eine abstrakte und keine real existierende Insel.


Las Vegas Plus Las Vegas Plus (Rüdiger Dort, 1 - 8 Spieler, ab 8 Jahre)

Für das nominierte Spiel Vegas gibt es nun eine Erweiterung, die diverse Module enthält. Zunächst ist das Material für bis zu acht Spieler enthalten, also Würfel in Spielerfarben, auch neutrale Würfel und in jeder Spielerfarbe je einen BigBoss-Würfel. Bei den Geldscheinen gibt es nun auch 100.000-Scheine. Weiterhin gibt es Regenbogenscheine. Sie sind Platzhalter, die nach dem Würfeln, jedoch vor der Auswertung, durch Aufdecken von Geldkarten ersetzt werden.

Weiterhin gibt es für jeden Spieler einen "Kicker"-Würfel. Wird dieser in ein Casino eingesetzt, darf man einem Spieler, auch sich selbst, einen Würfel aus dem Casino zurückgeben. Hinzu kommt noch ein siebtes Casino. Hier dürfen verschiedene Würfel hineingelegt werden. Als weiteres Modul werden Bonuskarten beiliegen, die jedem Spieler pro Runde die Möglichkeit geben 50.000$ dazu zu verdienen, falls man einen bestimmten Geldschein erwirbt. Karten mit einmaligen Effekten sind ein weiteres Modul, um Dynamik, Taktik und Schadenfreude ins Spiel zu bringen - hier gilt es abzuwägen, wann die Karte optimal einzusetzen ist.

Das letzte Modul ist eine kurzweilige Solo-Variante, in der der Spieler versucht, gegen 7(!) gegnerische Farben zu gewinnen!

Fazit: Vegas wird zu einer noch größeren Casino-Stadt und kann nun nach den eigenen Wünschen gestaltet werden.