Icon
Spiel '17
Unser Messebericht ist fertig.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Istanbul - Das Würfelspiel Azul Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Okiya
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Azul Das Fundament der Ewigkeit Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Istanbul - Das Würfelspiel Kingdom Builder Harvest Memoarrr! Okiya Queendomino Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Czech Games

Die Alchemisten (Matúš Kotry, 2 - 4 Spieler)

Die Alchemisten

Als Alchemist versuche ich, die Zusammensetzung meiner Zutaten zu erforschen, indem ich sie vermische und ausprobiere. Habe ich eine Zusammensetzung eines Tranks gefunden, kann ich diesen, wenn er von einem Kunden gewünscht wird, für eine gute Belohnung erneut brauen. Mit dem hiermit verdienten Geld kann ich mir Alchemistische Artefakte kaufen, die meine Arbeit erleichtern und größtenteils auch noch Ruf einbringen.

Doch um als Alchemist anerkannt zu werden, muss ich meine Ergebnisse publizieren. Veröffentliche ich als Erster einen Artikel, zu der Zusammensetzung einer Ingredienz, werden diejenigen, die sich meiner These anschließen Koautoren, und müssen mich dafür bezahlen. Habe ich etwas veröffentlicht, was nicht stimmt, so verliere ich reichlich an Ruf. Zweifle ich die These eines Konkurrenten an, und habe Recht, gewinne ich Ruf.

Die AlchemistenDoch wie komme ich zu meinen Ergebnissen? Die Ingredienzien setzen sich aus drei verschiedenen Elementen zusammen, die entweder positiv oder negativ geladen sind. Mische ich zwei Zutaten, erhalte ich einen Trank, den entweder ich oder ein Student testen. Ist es ein positiver Trank, verändert sich nichts und ich bekomme das Ergebnis. Ist er negativ, so verlangt der Student in dieser Runde von allen Nachfolgenden Geld für seinen Einsatz. habe ich ihn selbst geschluckt, leide ich an den folgen und habe in der folgenden Runde einen Nachteil, kenne aber auch das Ergebnis. Wichtig ist die Spielreihenfolge. Reihum beginnend mit dem Startspielerbestimmen wir, welche zusätzlichen Ressourcen wir bekommen wollen. Je mehr wir bekommen, desto später sind wir an der Reihe. Doch dann sind die begehrtesten zutaten schon vergeben, oder ein anderer kommt meiner These zuvor.

Die AlchemistenDie Zusammensetzung der Ingredienzien und das Mischen der Tränke wurden bei uns mit einer App, die fehlerfrei funktionierte bestimmt. Diese Rolle kann auch analog durch einen Spielleiter erfolgen, der die Ergebnisse dann aus einer Tabelle abliest, aber selbst nicht mitspielen darf.

Fazit: Ein Spiel, bei dem der Einsatz einer App sehr sinnvoll ist. Richtiges Timing und logisches Denken sind für dieses Spiel essentiell.