Icon
Spiel '17
Unser Messebericht ist fertig.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Istanbul - Das Würfelspiel Azul Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Okiya
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Azul Das Fundament der Ewigkeit Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Istanbul - Das Würfelspiel Kingdom Builder Harvest Memoarrr! Okiya Queendomino Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Bombyx (Vertrieb: Asmodee)

Abyss (Bruno Cathala, ab 8 Jahre, 2 - 4 Spieler)

Abyss

Ziel ist es In einer Unterwasserwelt neuer Herrscher zu werden. Um dies zu erreichen muss ich mehr Einfluss als die Mitbewerber erreichen.

Zuerst muss ich hierzu Angehörige der verschiedenen Völker als Verbündete gewinnen. Ein Weg hierzu ist die Entdeckungsfahrt. Hierbei decke ich nacheinander Entdeckungskarten auf, die angehörige der verschiedenen Völker in verschiedenen Stärken zeigen. Bevor ich jedoch jemanden für mich gewinnen kann, muss ich ihn meinen Mitbewerbern zum Kauf anbieten. Wird mir die vorgegebene Summe Perlen gezahlt, muss ich den Verbündeten abgeben, und eine weitere Karte aufdecken, die ich natürlich wieder zum Kauf anbieten muss. Wird der Verbündete nicht gekauft, entscheide ich selbst, ob ich ihn haben möchte oder eine weitere Karte aufdecken werde. Die nicht genommene Karte wandert dann zu dem zugehörigen Volk in den Rat. Dies darf ich maximal viermal machen, die fünfte Karte, die mir zur Wahl steht, muss ich kaufen, bekomme dann aber zusätzlich eine Perle. Auf der Entdeckungsfahrt kann ich auch Monstern begegnen. Bekämpfe ich sie (wobei der Sieg immer sicher ist) bekomme ich dort Einfluss, Perlen oder die Möglichkeit für Schlüsselpositionen. Eine andere Möglichkeit ist, alle Karten eines Volkes aus dem Rat zu bekommen.

AbyssMit diesen Angehörigen der verschiedenen Völker kann ich dann Edelleute, die zu den verschiedenen Völkern zugeordnet sind, anwerben. Für jeden Edelmann ist angegeben, aus welchem Volk mindestens ein Verbündeter, der zum Anwerben benutzt wird kommen muss. Einige Edelleute verlangen zusätzlich eine genaue Anzahl weiterer Völker. Außerdem muss die Gesamtzahl der Stärke der abgegebenen Völker einen Mindestwert haben. Diese Edelleute geben mir, wenn sie sich mir angeschlossen haben, große Vorteile für das weitere Spiel, aber nur wenig Einfluss, oder sie haben viel Einfluss, aber wenig bis keine Funktion.
Viele Edelleute bieten auch Schlüsselpositionen, hab ich drei Schlüsselpositionen, sei es durch Kampf gegen Monster, sei es durch Anwerben von Edelleuten, muss ich sofort einen Ort in Besitz nehmen. Hier habe ich die Wahl, einen offenliegenden Ort zu wählen, oer aus mehreren einen Auszuwählen, und die anderen der offenen Auslage hinzuzufügen.
Diese Orte nehmen den entsprechenden Edelleuten mit Schlüsselpositionen ihre besonderen Fähigkeiten, nur der Einfluss bleibt bestehen. Er gibt jedoch für bestimmte Konstellationen von Edelleuten oder Verbündeten Einfluss.

AbyssHat der erste Spieler sieben Edelleute angeworben, oder ist ihr Vorrat erschöpft ist das Spiel zu Ende, und der einflussreichste Bewerber wird neuer König.

Vor allem die Spielzüge der Entdeckungsfahrt verlangen Fingerspitzengefühl, denn nutze ich immer alls Fünf Möglichkeiten bei der Entdeckungsfahrt, so fülle ich den Rat für den nachfolgenden Spieler.
Auch die Auswahl der Edelleute, und die der Völker, die man zum Anwerben benutzt muss überlegt sein. Die Funktionen der Edelleute sind vielfältig: So stören Soldaten, sie gehören zu den Krustentieren, die anderen oder zu den Schalentieren gehörenden Händler bringen Perlen ein., mit denen man den Mitspielern die Verbündeten abkauft.

Fazit: Ein schnell erlerntes Kartenmanagementspiel, das durch immer neue Kombinationen von Edelleuten Aufmerksamkeit und das Beachten der Möglichkeiten der Mitspieler verlangt.