Icon
Spielwarenmesse 2018
Spielwarenmesse Nürnberg 2018 Dominion-Welt
Unser Messebericht mit Spielen aus über 25 Verlagen.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Biosphere Altiplano Schüttel's Deckscape - Das Schicksal von London
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Altiplano Azul Biosphere Bunny Kingdom Das Fundament der Ewigkeit Deckscape - Das Schicksal von London Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Heaven & Ale Iguazú Istanbul - Das Würfelspiel Karuba - Das Kartenspiel Kingdom Builder Harvest Majesty Memoarrr! Merlin Okiya Otys Pioneers Queendomino Schüttel's Ta-Ke When I dream Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Asmodee

Blueprints (Yves Tourigny, ab 14 Jahre, 2 - 4 Spieler)

Blueprints

Wir bauen ein Gebäude aus Würfeln. Dafür stehen uns je nach Spielerzahl sieben bis neun Würfel zur Verfügung. Wie mein Gebäude aussehen soll, bestimmt der Blueprint, die Vorlage für mein Gebäude. Es schreibt mir ausschließlich die Höhen vor, jedoch nicht das Baumaterial. Dies gibt die Würfelfarbe vor. Ich wähle einen Würfel uns setze ihn mit der vorher bestimmten Augenzahl auf meine Blueprint-Karte. Würfel in höheren Ebenen müssen mindestens die Augenzahl des darunterliegenden Würfels aufweisen. Danach ziehe ich eine Würfel aus dem Beutel, Würfel ihn und lege ihn zu den auszuwählenden Würfel.

Nachdem jeder Spieler sechs Würfel verbaut hat, werden die Gebäude verglichen. Dies geschieht mit einer Zwischenwertung. Gewertet wird zum eine die korrekt eingehaltenen Bauvorschriften des Blueprints und zum andren jede Würfelfarbe. Jede Farbe hat dabei ein anders Kriterium: Höhe, Menge, Augenzahl und angrenzenden Würfel. Die besten Gebäude werden mit Siegpunkten belohnt. Siegpunkte gibt es auch für bestimmte Konstellationen: Alle Augenzahlen von 1 bis 5, vier gleiche Augenzahlen, fünf gleiche Farben und ein Turm der Höhe 5 oder 6. Letzteres widerspricht immer der Bauvorschrift.

Nach drei Gebäuden endet das Spiel und der Spieler mit den meisten Siegpunkten gewinnt.

Fazit: Ein flottes Spiel, das Bauen, Taktik, Zufall und Beobachten der Mitspieler verbindet.