Icon
Spiel '17
Unser Messebericht ist fertig.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Pioneers Istanbul - Das Würfelspiel Azul Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Azul Das Fundament der Ewigkeit Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Istanbul - Das Würfelspiel Kingdom Builder Harvest Memoarrr! Okiya Pioneers Queendomino Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Huch & friends

Mauna Kea (Touzko Tahkokallio, ab 10 Jahre, 2 - 4 Spieler)

Mauna Kea

Jeder Spieler hat Forscher am höchsten Berg von Hawaii, den Mauna Kea. Es gilt, Artefakte von der Insel zu bergen. Dabei drängt die Zeit, denn der Vulkan steht kurz vor dem Ausbruch. Die Spieler erhalten Plättchen, die entweder die Auslage auf der Insel vergrößern oder aber als Bewegungspunkte eingesetzt werden können. In einem Spielzug verbraucht der Spieler seine Plättchen, indem er sie entweder auf den Spielplan legt oder aber als Bewegungspunkte nutzt. Unterschiedliche Landschaftsformen ermöglichen leichtes oder schweres Vorankommen. Sobald ein Forscher zu einen Artefakt gelangt, nimmt er sich dessen an und trägt es mit sich. Erreicht der Forscher ein Boot, legt er damit ab und Forscher und Artefakte sind gerettet.

Am Ende des Spielzugs zieht der Spieler neue Plättchen. Dabei kommen auch Vulkanplättchen ins Spiel. Diese sind nach einem festen Schema auszulegen und lassen Lavaströme über die Insel laufen. Artefakte und Forscher sind verloren, wenn der Lavastrom über sie hinwegfließt. Das Spiel endet, wenn ein Spieler keinen Forscher auf der Insel hat. Nun zählen gerettete Artefakte und Forscher Siegpunkte. In einer Erweiterung gibt es zusätzlich noch Karten, mit denen Man Spielvorteile besitzt oder Bonuspunkte bekommt.

Fazit: Das Spiel erlaubt eine gute taktische Planung. Die Lava ist zähfließend, so dass den Gefahren gut vorgebeugt werden kann, die aber auch nicht unterschätzt werden darf.