Icon
Spiel '17
Unser Messebericht ist fertig.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Istanbul - Das Würfelspiel Azul Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Okiya
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Azul Das Fundament der Ewigkeit Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Istanbul - Das Würfelspiel Kingdom Builder Harvest Memoarrr! Okiya Queendomino Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Presseinformation der Fachgruppe Spiel

Spiele legen 2013 stark zu

Die Fachgruppe Spiel verzeichnet in den ersten drei Quartalen des Jahres 2013 einen Umsatzzuwachs bei Brett- und Kartenspielen von stolzen 5% und liegt damit noch 1% über den Zuwachszahlen der Gesamtspielwarenbranche. – Das 4. Quartal verspricht mit attraktiven Preisträgern und Herbstneuheiten eine weitere Verstärkung des positiven Trends.

Mit einem Umsatzzuwachs von satten 5% gegenüber den ersten drei Quartalen des Vorjahres können die Verleger klassischer Brett- und Kartenspiele dem letzten und stets deutlich stärksten Quartal des Jahres gelassen entgegensehen. Waren es in den vergangenen Jahren eher die Kinderspiele, die sich an die Spitze der höchsten Zuwachsbringer setzten, so werden sie in diesem Jahr von den Familien- und Erwachsenenspielen überflügelt, die mit einem prozentualen Plus von 10 bzw. 15 % für Aufsehen sorgen. Für die Kinderspiele errechnet sich ein Plus von 8 %, also ein Zuwachs, der auch nicht von schlechten Eltern ist. Wäre da nicht das Minus von 11% bei den Sammelkartenspielen, die sich, wie in diesem Segment durchaus üblich, gerade mal wieder in einem kurzfristigen Wellental befinden, sähe das Gesamtergebnis bei Spielen sogar noch etwas besser aus.

Der Sprecher der Fachgruppe Spiel, Hermann Hutter, sieht durchaus berechtigten Anlass zu der Hoffnung, dass sich die bislang so exzellenten Zuwachszahlen dieses Jahres im letzten Quartal sogar noch weiter steigern lassen. Die 400 Millionen-Umsatzgrenze könnte also durchaus erreicht werden. "Wir haben," so Hutter, "mit den diesjährigen Preisträgern des „Deutschen Spielepreises“ und der Jury „Spiel des Jahres“ sowohl im Kinderspielbereich, wie auch bei den Familien- und Erwachsenenspielen äußerst vielversprechende Titel, die geeignet sind, die allgemeine Lust am Spiel noch einmal gehörig anzuregen. Ein starkes Weihnachtsgeschäft und ein erfolgreiches Exportgeschäft sind zu erwarten.

Dass auch Klassiker und Dauerbrenner nach wie vor eine mächtige tragende Säule der deutschen Spielewelt sind, das zeigt die „Hitliste“ der erfolgreichsten Einzeltitel 2013. Hier finden sich oben ganz unterschiedliche Titel wie z.B. Phase 10, Looping Louie, Siedler von Catan, Activity und Obstgarten. – Dieses Ranking wird aber sicherlich noch ein bisschen spannend werden, sobald im Jahresendspurt die Preisträger 2013 zu voller Umsatzstärke auflaufen.

Die ungebrochene Attraktivität und Leistungsfähigkeit des deutschen Spielemarktes wird auf der „SPIEL `13“ einmal mehr unterstrichen, durch die dort in schöner Regelmäßigkeit zu Tage tretende Innovationsfreude der Verlage und dem riesigen Zuspruch internationaler Anbieter und Interessenten. Als aktuelles Beispiel für die besondere Beachtung, die der deutsche Spielemarkt findet, mag in diesem Herbst eine Initiative des Branchenriesen Mattel gelten. Mattel präsentiert auf der „SPIEL“ in Essen erstmals zwei neue Titel, die speziell für den deutschen Markt konzipiert wurden. – Mit insgesamt mehr als 800 Neuheiten erwartet die Spielegourmets und -gourmands in Essen auch 2013 wieder ein üppig gedeckter Spieletisch mit Spezialitäten aus 39 verschiedenen Ländern.