Icon
Sommerrätsel
Sommerrätsel
Sommerrätsel
Spiel des Jahres
Spiel des Jahres
Wir kommentieren die Sieger.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Imaginarium Mercado Dackel Drauf! Deckscape - Raub in Veneedig
Rezensionen zu
Nürnberger Neuheiten

Luxor Black Jacky Dackel Drauf! Deckscape - Raub in Veneedig Der Krieg der Knöpfe Die Quacksalber von Quedlinburg Dragon Castle drop it Ganz schön clever Imaginarium Loot Island Menara Mercado Outlive Photosynthese Race to the New Found Land Santa Maria The Legend of the Cherry Tree The Rise of Queensdale T.I.M.E. Stories - Estrella Drive Woodlands
Rezensionen zu den SdJ-Siegern
Azul Die Quacksalber von Quedlinburg
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Cwali (Vertrieb: Heidelberger)

Tweeet (Corné van Moorsel, (voraussichtlich) ab 8 Jahre, 2 - 5 Spieler)

Tweeet

Hinweis: Die Bilder zeigen einen Prototyp. Während die Nahrungsteile schon fast das Endstadium erreicht haben, sind die Vögel noch in der Entwicklung. Der Spielplan hingegen ist ausschließlich für Spieletests und hat vom Design her reinen Prototypstatus.

Der Titel des Spiels könnte am besten mit "Piep" übersetzt werden, das Geräusch, das Vögel machen. Als Spieler übernehmen wir die Rolle eines Vogels, der zu einem Vogelteam gehört. Wir kommen gerade aus dem Süden und müssen nach langer Flugstrecke Nahrung zur Stärkung finden.

Vor uns liegt ein Garten mit vielen Nahrungsquellen. Wir können ihn nicht ganz übersehen, sondern sehen nur den Anfang. Bei jedem Flug müssen wir an einer Nahrungsquelle enden und die reichen von kleinen Früchten bis zu dicken, leckeren Würmern und Käfern.

TweeetZunächst müssen wir den Flug mit Energie bezahlen, pro Feld eine Energie. Danach dürfen wir die Nahrung verspeisen, was und ein bis fünf Energieeinheiten bringt. Trotz unserer Flügel dürfen wir nicht über Wasser und weil wir auf Nahrung landen müssen, können wir uns schön gegenseitig abklemmen. Im Übrigen dürfen wir auch Nahrung nicht einfach überfliegen, sondern müssen dann landen und sie verspeisen.
Im weiteren Verlauf überblicken wir den Garten immer mehr, bis wir schließlich zum Nest kommen. Dort trifft sich das ganze Vogelteam. Das Team mit der meisten Energiereserve ist Sieger.

Fazit: Hier liegt ein typischer Cwali vor: Kurze Regeln, etwas Glück und etwas mehr Taktik.