Icon
Spiel '17
Unser Messebericht ist fertig.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Istanbul - Das Würfelspiel Azul Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Okiya
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Azul Das Fundament der Ewigkeit Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Istanbul - Das Würfelspiel Kingdom Builder Harvest Memoarrr! Okiya Queendomino Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Huch & friends

Fortuna (Stefan Stadler und Michael Rieneck, ab 10 Jahre, 2 - 4 Spieler)

Fortuna

Das Glück spielt, wie der Name vermuten lässt, eine große Rolle in Fortuna.
In diesem Spiel ist der Kartenmechanismus die Besonderheit. Jeder Spieler besitzt drei Aktionskarten. In seinem Spielzug nutzt er eine von ihnen. Danach gibt er diese Karte an einen anderen Spieler weiter, und nimmt sich von diesem eine Karte. Diese neu genommene Karte ist dann bis zum nächsten Spielzug vor einer Übernahme sicher.
Die Aktionskarten haben vielerlei Funktionen. Unter anderem geben sie Rohstoffe, erlauben Tausch von Rohstoffen, geben Geld, oder erlauben den Bau von Gebäuden, die wiederum Vorteile im Spiel bringen.

Nach der Kartenaktion wird mit Hilfe eines Würfelwurfes bestimmt, was man von seinen knappen Ressourcen abgeben muss, um einen Schritt in Richtung Spielziel zu erreichen. Hat jemand die 15 Schritte gemacht, ist das Spiel beendet. Dann kommt jeder der mindestens 12 Schritte gemacht hat, in die Schlusswertung. Hier werden zu den Punkten für Schritte weitere Punkte, die sich aus Karten, die man während des Spieles erwerben konnte, hinzuaddiert.

Fazit: Ein typisches Mangelspiel, bei dem einem immer etwas fehlt. Ich freue mich schon darauf, das Spiel in Ruhe und ohne Messetrubel noch mal zu spielen. (bd)