Icon
Spiel '17
Unser Messebericht ist fertig.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Istanbul - Das Würfelspiel Azul Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Okiya
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Azul Das Fundament der Ewigkeit Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Istanbul - Das Würfelspiel Kingdom Builder Harvest Memoarrr! Okiya Queendomino Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Noris

Captain Jack´s Gold (Christian Fiore und Knut Happel, ab 8 Jahre, 2 - 4 Spieler)

Die kleinen Zauberlehrlinge

Aufgabe der Spieler ist es eine bestimme Anzahl von Goldstücken zu erlangen. Um dies zu erreichen, muss sollte man zuerst sein Schiff ausrüsten, und dann auf Kaperfahrt gehen. Man wählt von welchem Stapel man Karten aufdecken will. Hier hat man die Wahl aus drei stapeln, der erste bringt wenig Waren oder Flaggen (beides kann man in Gold umtauschen) sondern vor allem Segel, die die Kartenauswahl, die man hat vergrößern oder Kanonen, die die Kampfkraft stärken. Doch auch hier kann man schon auf Gegner treffen. Der zweite Stapel bringt vor allem Waren, aber auch Ausrüstung und Feinde. Der dritte Stapel liefert kaum Ausrüstung, sondern vor allem gegnerische Schiffe, deren Flaggen man erobern kann.

Einen Kampf gegen diese Schiffe gewinnt man, wenn man mit dem Würfel eine Zahl würfelt, die gleich oder größer als die angegebene Stärke des Schiffes ist. Dabei darf man so oft würfeln, wie man Kanonen besitzt.

Das Umtauschen von Wareun und/oder Flaggen in Gold findet im Hafen statt, den man anstelle eines der Stapel anläuft. Hier kann man sein Schiff auch umbauen, denn viele Karten haben zwei Funktionen, z, b, Segel oder Ware, Ware oder Kanone usw.

Fazit: Ein schnell verstandenes Zockerspiel mit sehr schönem Material.(bd)