Alles Banane! ist als Redewendung allgemein bekannt, doch Alles Tomate! habe ich mit dem neuen kleinen Spiels aus dem Zoch-Verlag zum ersten Mal gehört.

Gruppenkarte Auf einem Bauernhof findet man Vielerlei: Menschen, Tiere Gebäude und vieles mehr. 49 davon Dinge sind auf Hofkarten abgebildet. Diese sind in sieben Gruppen eingeteilt. Zu jeder Gruppe gibt es eine Übersichtskarte, auf der alle Dinge dieser Gruppe abgebildet sind. Die Übersichtskarten und die zugehörigen Hofkarten haben jeweils die gleiche Hintergrundfarbe.

Vogelscheuche Zu Beginn des Spieles werden die sieben Übersichtskarten ausgelegt, und ein Gegenstand der Gruppe dazugelegt. Alle Mitspieler prägen sich die offen liegenden Gegenstände ein. Diese werden dann umgedreht. Die restlichen Hofkarten werden gut gemischt.
Die oberste Karte des verdeckten Stapels wird so aufgedeckt, dass alle Spieler sie gleichzeitig sehen können. Wer nun als erster den Gegenstand nennt, der zur gleichen Gruppe gehört, und verdeckt auf dem Tisch liegt, bekommt die liegende Karte, und die neue Karte wird verdeckt an deren Stelle gelegt.
Wer die meisten Karten besitzt, wenn alle vergeben wurden, gewinnt.

Das Spielprinzip wird auch von kleineren Kindern schnell verstanden, doch diese haben oft Probleme mit den Begriffen. Die wenigsten kannten einen Kachelofen, ein Silo oder eine Sense.
Daher muss bei jedem Aufdecken laut gesagt werden, worum es sich bei der Karte handelt. So prägen die Kinder sich den Begriff ein, und oft wird dann auch erklärt um was es sich dabei handelt.
So schnell, wie es erklärt ist, wird das Spiel auch gespielt. Es fordert Gedächtnis und Reaktionsvermögen, möglichst schnell das richtige zu nennen. Bei in der Wahrnehmung gleichstarken Spielen entwickelt sich ein lebhaftes Spiel, bei dem die Mitspieler viel Spaß haben kann. Ist ein Spieler jedoch deutlich besser, so kann es für die anderen sehr frustrierend sein, wenn dieser sein Solo herunterspielt.
Ob einem das Spiel liegt, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich selbst bin für solche Spiele meist zu langsam, aber in einer lebhaften Kinderrunde kann es sich zu einem Hit entwickeln. (bd)

Steckbrief
Alles Tomate!

Autoren Verlag Spieler Alter Spieldauer Illustration
Reiner Knizia Zoch 2 - 8 ab 6 Jahre 15 - 20 Minuten Gabriela Silveira