CD-Rom

Yetisports Deluxe

Manchmal gibt es Spiele, die einen Brettspieler faszinieren, obwohl sie gar kein Brettspiel sind. Auch ist hier nicht die Rede von einem Kartenspiel und ein wenig Wortspiel. Die Rede ist hier von einem PC-Spiel, dass dazu noch nicht einmal ein Brettspiel umsetzt. Dazu gab es diese Idee sogar schon kostenlos im Internet. Die Rede ist vom Yeti-Sport und damit sich die kostenpflichtige Version von den kostenlosen Version im Netz unterschiedet heißt sie Yetisports Deluxe.
Wer Yeti Sport noch nicht kennt, dem sei die Idee kurz beschrieben. Der Spieler führt eine Figur, die wie ein Schneemensch aussieht, einen Yeti eben. Dieser drischt in irgendeiner Weise auf einen Pinguin ein, der daraufhin das tut, was Pinguine gemeinhin nicht tun, nämlich fliegen. Je nach Sportart geht es um Weite oder Präzision. Zu diesen beiden Grunddisziplinen sind nun je zwei Variationen entstanden.

Eisbärenattacke Beim Weitflug steht der Pinguin auf einem Schneeberg und stürzt sich diesen per Mausklick herab. Unten wartet der bereits erwähnte Yeti mit einem Baseballschläger. Mit einem erneuten Mausklick holt er aus und schlägt den Pinguin. Dieser fliegt daraufhin weit weg. Bei günstigem Wind und gutem Schlag beginnt der Pinguin sogar einen Gleitflug. In der ersten Variante stören zwei Eisbären. Werden sie getroffen, so ist der Schlag ungültig und bringt keine Punkte. Ansonsten zählt die Weite, wobei ein Orca dem Pinguin noch kräftig eins mit der Schwanzflosse mitgeben kann, was dann zu besonders guten Weiten führt. Nach fünf Durchgängen zählt die Gesamtsumme der Schläge. Bei der zweiten Variante ist es umgekehrt: Der Pinguin muss nun einen Eisbären treffen oder der Schlag ist ungültig. Zwei Fehlschläge sind erlaubt. Danach kann man seine Punkte riskieren, die bei einem weiteren Fehlschlag verloren sind. Auch hier zählt wieder die Summe der Schläge, deren Zahl nun nicht mehr fix ist.

Beim Pinguin Dart schleudert der Orca den Pinguin hoch und der Yeti muss ihn mit Hilfe eines Schneeballs auf die Dartscheibe schleudern. In der ersten Variante gibt es die klassische Dartscheibe, allerdings nur mit einer Einteilung in 16 Felder. In der zweiten Variante gibt es dann eine andere Scheibe mit Vervielfältigungsmöglichkeiten. Außerdem werden hier bei einem Fehlwurf die Schneebälle immer kleiner. Trifft man das Zentrum der Dartscheibe, spielt man in beiden Varianten auf einem Spielautomaten um weitere Punkte. Nach 10 Durchgängen ist das Dart beendet.

Yetisport Deluxe ist eine sehr gelungene, spaßige Weiterentwicklung des Internetvergnügens. Dies liegt nicht nur an der guten Grafik und dem spaßigen Ablauf, sondern auch an der Vertonung wie ein witzig-nervendes "Game over" und vor allen Dingen dem Pinguin-Reggae, der zwischen zwei Spielen ertönt. Wer etwas für Zwischendurch sucht, der kann bedenkenlos zu Yetisports Deluxe greifen, dann heißt es statt "Jump & Run" mal "Hit & Fly" (wd)

Steckbrief

Yetisports Deluxe

Spielvorlage keine

Autor und Verlag des Spieles

entfällt

Hersteller der CD-Rom

JoWood

Mindest-Systemvoraussetzungen laut Hersteller

CPU / Arbeitsspeicher / Grafikkarte

400 Mhz / 128 MB / 4 MB