Icon
Spielwarenmesse 2018
Spielwarenmesse Nürnberg 2018 Dominion-Welt
Unser Messebericht mit Spielen aus über 25 Verlagen.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Biosphere Altiplano Schüttel's Deckscape - Das Schicksal von London
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Altiplano Azul Biosphere Bunny Kingdom Das Fundament der Ewigkeit Deckscape - Das Schicksal von London Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Heaven & Ale Iguazú Istanbul - Das Würfelspiel Karuba - Das Kartenspiel Kingdom Builder Harvest Majesty Memoarrr! Merlin Okiya Otys Pioneers Queendomino Schüttel's Ta-Ke When I dream Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Erlebnisbericht

Peter Wenzel, Initiator und Organisator des Pfefferkuchels, mit einem Teil der VerlosungsgewinneAlle Jahre wieder … findet der Spieletreff statt, dieses Mal Anfang April. Das hielt das Wetter nicht davon ab, besonders winterlich zu sein. Oberhof lag unter einer dichten Schneedecke und das Wetter wurde lange Zeit vom Nebel bestimmt. Es war also das richtige Wetter um ausgiebig zu spielen.

Das taten dann auch die weit über 300 Teilnehmer. Davon waren knapp hundert unter 16, also Kind oder jugendlich. In dieser Kategorie war jedes Alter vertreten, beginnend mit der jüngsten Teilnehmerin, die zu Beginn gerade mal 14 Tage zählte.

Nein, sie spielte noch nicht, aber die meisten anderen Teilnehmer umso mehr. Vor allem zwei Essener Neuheiten hatten es den Spielern angetan und waren immer wieder auf dem Tisch zu sehen: Tzolk'in und Terra Mystica. So war es nicht verwunderlich, dass diese beiden auch die Spitze beim Pfefferkuchel belegten. Apropos Pfefferkuchel: Er wurde zum zehnten Mal vergeben. Dies veranlasste die Verlage zu sehr großzügigen Spenden für die immer anschließende Spiele-Verlosung.

Zuletzt spricht sich immer mehr herum, welch begeisterte Spieler in Oberhof sind. Das lockt mehr und mehr Autoren und Verlagsvertreter nach Oberhof. Als Autoren seien hier Mathias Cramer, Rüdiger Dorn, Bernd Eisenstein, Stefan Feld und Ralf zur Linde erwähnt. Und die vertretenen Verlag? Da waren Vertreter von alea, DDD, H@ll Games, Hans im Glück, Pegasus, Ravensburger und Schmidt Spiele anwesend. Auf die Vollständigkeit der Listen geben wir aber keine Gewähr.