Icon
Spielwarenmesse 2018
Spielwarenmesse Nürnberg 2018 Dominion-Welt
Unser Messebericht mit Spielen aus über 25 Verlagen.
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Biosphere Altiplano Schüttel's Deckscape - Das Schicksal von London
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Altiplano Azul Biosphere Bunny Kingdom Das Fundament der Ewigkeit Deckscape - Das Schicksal von London Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Heaven & Ale Iguazú Istanbul - Das Würfelspiel Karuba - Das Kartenspiel Kingdom Builder Harvest Majesty Memoarrr! Merlin Okiya Otys Pioneers Queendomino Schüttel's Ta-Ke When I dream Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Erlebnisbericht

Oberhof ist für Spieler jedes Jahr ein Mekka. Das war es auch dieses Mal so. Wenngleich die Veranstaltungen sich über die Jahre ähneln, so gibt es doch immer wieder leichte Veränderungen. Die erste ist dabei nur für die Statistik: Mit 350 Teilnehmern gab es hier einen neuen Rekord. Dennoch klappte alles reibungslos und die Sorgfalt, mit der Spiele behandelt wurden, ist bemerkenswert.

Baby im MittelpunktAndere Dinge sind weniger auffällig und ebenso bemerkenswert. So verlaufen die Spielrunden und damit die ganze Veranstaltung sehr harmonisch. Daneben sei wieder einmal bemerkt, dass hier Generationen von Spielern zusammentreffen. Der jüngste Teilnehmer wies gerade mal vier Monate auf, da Alter des ältesten Teilnehmers ist uns nicht bekannt, doch wissen wir aus eigener Erfahrung, dass drei Generationen dort keine Seltenheit sind.

Dazu fiel dieses Mal bei den Spielen einiges auf. Es gab keinen klaren Favoriten, der sehr viel und sehr oft auf den Spieltischen war. Natürlich wurden neuen Spiele besonders viel ausprobiert, aber auch so manches ältere Spiel kam wieder auf die Spieltische. So findet dann auch jeder seine Runde, egal ob Kind oder Greis, ob lockerer Kartenspieler oder denkender Stratege. Gerade das macht Oberhof aus.