Icon
Werbung
Dominion-Welt
neueste Rezensionen
Schüttel's Deckscape - Das Schicksal von London Heaven & Ale Merlin
Rezensionen zu
Essener Neuheiten

Azul Bunny Kingdom Das Fundament der Ewigkeit Deckscape - Das Schicksal von London Deckscape: Der Test Der Pate - Corleones Imperium Dice Forge Dominion - Erweiterung zu Basisspiel & Die Intrige Heaven & Ale Iguazú Istanbul - Das Würfelspiel Karuba - Das Kartenspiel Kingdom Builder Harvest Majesty Memoarrr! Merlin Okiya Otys Pioneers Queendomino Schüttel's Ta-Ke When I dream Yokohama
Info-Mail erhalten Newsletter
Über jedeAktualisierung per Mail informiert werden.

Kommentar zum Pfefferkuchel

Der Pfefferkuchel wird von "nur" knapp 200 Spielern gewählt. Da aber in den letzten Jahren der Sieger immer entweder den Deutschen Spielepreis gewann oder zum Spiel des Jahres gekürt wurde, ist dieser Preis wie der Golden Globe zum Oscar.

ErgebnisDie große Frage war erst einmal das Abschneiden von Dominion. Das Spiel ging als klarer Favorit in die Abstimmung und gewann souverän. Damit ist Dominion der große Favorit auf den Deutschen Spielepreis 2009.

Zwei Verlage und ein Autor gehen als klare Sieger aus der Abstimmung hervor. Hans im Glück schaffte es mit drei Spielen in die Top 10: Neben Dominion als Sieger konnte sich Finca den vierten und Maori den zehnten Platz sichern.
Der Einstieg von Pegasus in das Genre der Familienspiele hat sich ausgezahlt. Der dritte Platz wurde mit der Essener Neuheit Pandemie erreicht; ein Superergebnis für ein kooperatives Spiel. Das große Familienspiel Eine Frage der Ähre ereichte dazu den siebten Platz.

Michael Schacht war vor Ort und spielte knapp zwei Tage seine beiden Neuheiten Valdora und Die goldene Stadt mit den Teilnehmern. Valdora ist unserer Ansicht nach das schönste Spiel des aktuellen Jahrgangs, und es belegte den zweiten Platz. Die goldene Stadt folgt auf dem fünften Platz.